Das Video der niederländischen Satiresendung „Zondag met Lubach“ ging um die Welt. Darin stellte sich die Niederlande auf freche und lustige Weise dem neuen US-Präsidenten vor. Nach dem Motto wenn fortan „America first“ gilt, wie Donald Trump verkündet, dann soll es zumindest „The Netherlands second“ heissen. Das Team von SRF-Talker Dominic Deville preist Donald Trump nun die Schweiz an! Die Idee dazu kommt natürlich aus den Niederlanden, der Auftrag direkt von EU-Satire-Kommissar Jan Böhmermann. „Germany wants to be second“, „Denmark wants to be second“ und, eben, auch „Switzerland wants to be second“: Alle Filmchen für Donald Trump erscheinen ab sofort auf „Every second counts„…

Vorschaubild