„Miasmatic“ ist ein Kurzfilm, der von einer Seuche handelt, die alle Menschen in London hat verschwinden lassen. Tatsächlich ist es aber die Präsentation einer digitalen Manipulation, die eben Leute aus Bildern verschwinden lässt. In einem Making-Of-Artikel dazu erklären uns Claire und Maxime, die den Film gemacht haben, noch mehr über diese Technik. Für grosse Filmproduktionen sperren sie immer ganze Strassenzüge ab…

Video Thumbnail
Miasmatic -short film-