Bei der Mongol Rally fährt man mit eher schrottigen Autos, die ungefähr 1 Liter Hubraum haben, von London nach Ulan Bator, wobei alles von Sponsoren bezahlt werden muss und das Auto (oder was davon übrig ist) dann am Ziel zugunsten von armen Waisenhäusern versteigert wird.

Vorschaubild