Diesmal allerdings von Lexus und dass in einem wesentlich besseren Look, als im Film. Ob und wie gut, dass tatsächlich funktioniert, erfahren wir dann hoffentlich noch bevor Marty McFly uns am 21. Oktober in der Zukunft besucht. Mit SLIDE werkelt Lexus gerade an seinem 4. Projekt der Serie „Amazing in Motion“. Jede Woche werden hierzu dann neue Videos und Fotos veröffentlicht. Schauen wir mal, was daraus wird. Der Teaser verspricht ja schon mal einiges. Verarbeitet werden Materialien, die man auch in Luxuskarossen findet. Das Ziel von Lexus ist es Design, Technologie und Imagination miteinander zu verbinden. Details verrät Lexus nur wenige: Das Hoverboard halte sich mit Magnetschwebetechnik (englisch: Magnetic Levitation, kurz: Maglev) in der Luft. Es arbeite mit „Supraleitern, die mit flüssigem Stickstoff gekühlt werden, und Permanentmagneten“. Das Design ist jedenfalls schick – Lexus ist schliesslich die Luxusmarke von Toyota. Mir würde es ja reichen, so ein Hoverboard mal zu testen, egal in welchem Design…

Video Thumbnail
Lexus has created a real, rideable hoverboard