In „American Fable“ werden die Gute-Nacht-Geschichten eines Mädchens wahr – und dass in gruselig! Der Film erinnert von der ganzen Mystik her irgendwie ein bisschen an „Pan’s Labyrinth“, steuert aber ganz offensichtlich auf ein abgefucktes Ende ganz anderer Art zu. Auf jeden Fall ist die Landschaft da echt schön, aber vermutlich ist es ganz normal, dass man in der Einsamkeit da irgendwann durchdreht. So ganz ohne Fernseher… In den US&A ist der Film am 17. Februar gestartet, für unsere Breiten ist aber leider noch kein Release bekannt…

When 11-year-old Gitty discovers that her beloved father is hiding a wealthy man in her family’s silo in order to save their struggling farm, she is forced to choose between saving the man’s life or protecting her family from the consequences of their actions. AMERICAN FABLE is a fairytale thriller set in the 1980s rural Midwest about a courageous girl living in a dark – sometimes magical – world.

Vorschaubild