Derzeit grassiert unter britischen Eichenspinner-Raupen (Oak Eggar moth caterpillar, Lasiocampa quercus) der sogenannte Baculovirus. Dieser Virus sorgt dafür, dass die Raupen entgegen ihrer Instinkte bei grosser Hitze direkte Sonneneinstrahlung suchen, statt sie zu vermeiden. Dabei klettern sie die Pflanzen hinauf und setzen sich der Sonne aus. Dies hat zur Folge, dass sich ihre Körper verflüssigen, sich ausdehnen – und dann regelrecht explodieren. Die betroffene Raupen-Art ernährt sich in der Regel von Blaubeeren und Heidekraut, das sie in Bodennähe findet. Pflanzenspitzen versuchen sie zu vermeiden, einerseits wegen der Sonne, andererseits auch wegen der Gefahr durch Vögel. Der Virus sorgt dafür, dass sie wie ferngesteuert ins Verderben kriechen. Dr. Chris Miller: „Es ist wie ein Zombie Horror-Film.“


(via The Telegraph)



Auch interessant:

Die Zombieapokalypse ist in Florida ausgebrochen Ende Mai biss ein nackter Mann in Florida einen anderen ins Gesicht und frass das Fleisch. Freunde, das ist kein Witz. Das ist wirklich passiert. Auch ein Schuss der Polizei beeindruckte den Mann nich...
Safe House: Das Haus zur Zombie Apokalypse Hast du abgeschlossen, Schatz? Diese Frage nimmt mit dem "Safe House" völlig neue Dimensionen an. Wie regelmässige Besucher der Gruft wissen, ist die Zombie-Apokalypse nahe und so wie es aussieht,...
Atlas, der humanoide Roboter von Boston Dynamics, ... Der Roboter von Boston Dynamics ist nicht mehr an ebenen Böden gebunden, nun bezwingt er anscheinend jegliches Terrain. In folgendem Video sehen wir den 175 Zentimeter grossen humanoiden Roboter Atlas...
Wie man einen Song zum Charterfolg macht Brett Domino erklärt in 6 Schritten, was es braucht, um in die Hitparade zu kommen. Wie einfach es heutzutage doch ist, musikalisch "erfolgreich" zu sein...
People who take LSD with Breakfast Diese Kurz-Dokumentation zeigt Menschen, die im Alltag regelmässig kleinste Dosen, so genannte "Mikrodosierungen" psychedelischer Drogen wie LSD oder Pilze, konsumieren. Manche versuchen so ihr psychi...