Kaum zu glauben, dass der ursprüngliche Terminator im Jahr 1984 veröffentlicht wurde. Und meiner Meinung nach hatte man das ganze bei Terminator 2 stoppen sollen, denn dieser war eigentlich der perfekte Abschluss und sind wir ehrlich, Genisys war schlicht und einfach ein schlechter Witz. Christian Bale ist zwar ein guter Schauspieler, für mich war er aber nie John Connor. Und ich habe auch kein Problem mit schönen Frauen, aber für T3 gab es keinen wirklichen Grund. Der gesamte Film-Franchise basiert auf dieser wahnsinnigen Zeitschleife, die immer und immer wieder kompromittiert wird. Wie auch immer, der Punkt ist, dass ich die ersten beiden Filme wirklich liebe und die Filme auch einfach grossartig waren. Apropos Zeitverzerrungen, werfen wir doch mal einen Blick auf die Schauspieler der ersten beiden Filme und schauen, wie sie heute aussehen:

Arnold Schwarzenegger - Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien wird dieses Jahr 70. und ist auch heute noch eine Ikone des Action-Kinos.

Arnold Schwarzenegger – Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien wird dieses Jahr 70. und ist auch heute noch eine Ikone des Action-Kinos.


Michael Biehn hat in vielen der grössten Filme mit gemacht, aber der Schauspieler sagt, dass Kyle Reese schon immer seine Lieblingsfigur war.

Michael Biehn hat in vielen der grössten Filme mit gemacht, aber der Schauspieler sagt, dass Kyle Reese schon immer seine Lieblingsfigur war.


So sieht Edward Furlong, der Schauspieler, der John Connor spielte, heute aus. Einer der grössten jugendlichen Herzensbrecher der 90er Jahre ist gezeichnet von Alkoholismus und Drogenabhängigkeit und seine Karriere ist völlig entgleist.

So sieht Edward Furlong, der Schauspieler, der John Connor spielte, heute aus. Einer der grössten jugendlichen Herzensbrecher der 90er Jahre ist gezeichnet von Alkoholismus und Drogenabhängigkeit und seine Karriere ist völlig entgleist.


Linda Hamilton ist die Schauspielerin, die Sarah Connor spielte. Sie ist auch heute noch in Filmen und Fernsehproduktionen zu sehen und obwohl die Zeichen des Alters in ihrem Gesicht zu sehen ist, ist ihre Schönheit noch immer da.

Linda Hamilton ist die Schauspielerin, die Sarah Connor spielte. Sie ist auch heute noch in Filmen und Fernsehproduktionen zu sehen und obwohl die Zeichen des Alters in ihrem Gesicht zu sehen ist, ist ihre Schönheit noch immer da.


Robert Patrick war der eiserne Schurke T-1000. Er wirkt derzeit in der Serie Scorpion mit und seine Augen haben immer noch die gleiche Ausstrahlung wie vor 20 Jahren.

Robert Patrick war der eiserne Schurke T-1000. Er wirkt derzeit in der Serie Scorpion mit und seine Augen haben immer noch die gleiche Ausstrahlung wie vor 20 Jahren.


(via Unreality Mag



Auch interessant:

Terminator – How It Should End Einfach nur zu köstlich, dieses Parodie des Terminators. To Save the Future, the Terminator must go Back to the future! :)
Terminator Salvation Motion Poster Warum fürs Internetz einfach ein stumpfes Bild nehmen, um das offizielle Poster zu imitieren? Warum nicht die Möglichkeiten nutzen und das Poster animieren? Die Animation zum Poster gibts nach ...
Terminator 2 Sweded: Low Budgment Day Yeah! Die Sweded Version von T2 ist doch mal wieder sowas von sehr geil geraten. Ok, etwas trashig aber was erwartet man schon anderes von einem Low-Budget-Film ;)
Bullyparade – Terminator Okokok, ist der letzte Clip aus der Bullyparade, zumindest in absehbarer Zeit, aber die Sketche sind doch wirklich zu lustig. Ich muss die einfach hier reinstellen ;)
Terminator 6: Erstes Bild der Rückkehr von Linda H... Die Dreharbeiten zu Terminator 6 haben vor Kurzem begonnen und nun ist das erste Foto vom Set aufgetaucht, auf dem wir Linda Hamilton als Sarah Connor sehen können... back on future... (via Linda...
30 Jahre später: Linda Hamilton als Sarah Connor i... Anfang der Neunziger Jahre überzeugte Linda Hamilton als taffe Sarah Connor, die einem aus der Zukunft gesandten Androiden die Stirn bietet. Der von Tim Miller (Deadpool) und James Cameron überwachte ...