Samurai Guitarist hat den Beatles-Song „Here Comes The Sun“ extrem langsam eingespielt und in zwanzigfacher Geschwindigkeit abgespielt. Und plötzlich klingen die akustischen Gitarrentöne wie das Streichen einer Violinensaite. Verrückt! Noch krasser ist aber eigentlich, dass er das Ganze in aller Herr Gotts-Frühe eingespielt hat, damit der Sonnenaufgang sein Antlitz erleuchten lässt…

Vorschaubild


Auch interessant:

Video Game Weapons Remix Eclectic Method hat einen Mix aus Video Game Waffen zusammengestellt und wie immer klingt das ganz einfach cool!
Musicless Take On Me Mario Wienerroither hat für seine Reihe Musicless Musicvideo A-HAs "Take On Me" entmusikifiziert...
Das Schreibmaschinen-Orchester Als kleiner Stöpsel mochte ich es immer sehr, meinem Vater dabei zuzuhören, wenn er auf seiner Schreibmaschine tippte. Besonders die elektrische Schreibmaschine mit ihrem schnelle Gerattere übte auf m...
Die Gitarren-Türklingel: So wird jeder Besuch glei... Ja! Herein! Kommt alle herein. Und geht wieder raus. Und noch mal rein und noch mal raus und noch mal rein und... Zu kaufen gibt es dieses Wunderwerk hier. Shut the door, open it again, shut it again ...
Shut The Fuck Up! Manche Menschen sollten ihren Mund schon gar nicht aufmachen - und tun sie es doch, möchte man ihnen nur noch den nackten Mittelfinger entgegenstrecken. Für genau diese Leute wurde der folgende Song g...
Metallica: „Master of Puppets“ auf dem... Mit dem Banjo werden am ehesten diese Hinterwäldler der US&A verbunden und irgendwie macht es keinen Sinn, "Master of Puppets" auf dem Banjo zu spielen, aber wir können froh sein, dass Rob Scallon und...