Wer kennt das nicht? Da läuft man mal leicht angetrunken über ein Festival-Gelände und sucht des nächtens sein verdammtes Zelt, was vor ein paar Stunden, noch bei Taglicht genau hier auf der Wiese gestanden hat. – und man kann die nächtliche Bleibe einfach nicht finden. Jetzt steht da nicht nur das eigene Zelt und die drei vom Vorabend, sondern weitere 358 Zelte drumherum. Es ist dunkel und man sieht nichts mehr – und PÄNG, fällt man über irgendeine Zeltschnur eines fremden Zeltes und landet auf irgendwelchen Menschen, die im inneren gerade ihren wohlverdienten Festivalbeischlaf tätigen… Doch dem Problem kann Abhilfe geschaffen werden, dann jetzt gibt es phosphoreszierende Zeltschnüre! Diese helfen zwar nicht, dass man sein Zelt besser finden kann, aber zumindest fliegt man nicht mehr über Schnüre und stört so auch niemanden beim verdienten Beischlaf…

Phosphoreszierende Zeltschnüre
Phosphoreszierende Zeltschnüre
Phosphoreszierende Zeltschnüre



Auch interessant:

Neulich am Open-Air Festival Man sollte sowieso besser die Konzerte geniessen, als dauernd Fotos zu schiessen und zu filmen... ;) (via Wissenschaftlich belegte Brötchen)
Wacken Besucher beschwert sich über Lärm bei der P... Wie Spiegel Online berichtet hat sich offenbar ein Besucher des Wacken Open Air bei der Polizei über Lärm auf dem Campingplatz beschwert. Die Polizei, dein Freund und Helfer, hatte dazu den folgen...
My weekend festival plans ? What a line up! Sounds like a super cool festival! Shirts zum Festival gibts hier...
Wie 65’000 zu „Bohemian Rhapsody“... Beim Hurricane Festival lief im Vorprogramm zu Green Day zum Aufwärmen "Bohemian Rhapsody" von Queen und dass vermochte die Massen zu begeistern. Hier die Aufnahmen von über 65'000 Leuten, die im Hyde...
Festival Starter-Pack Hot Beer, wenn ich das schon lese... - bah, wem das Bier heiss wird, trinkt einfach zu langsam... ;) (via Truth Facts)
Festival-Regel Nr. 1 Ist gaaaaaaaanz wichtig am Open-Air, ansonsten kann es sein, dass man mit dem Sternenzelt Vorlieb nehmen muss... :)