Menschenleder aus Haar-Zellen gezüchtet

Im Moment ist dies noch ein Designkonzept von Tina Gorjanc. Ein Patent-Antrag für ihr Verfahren läuft gerade, denn Tina möchte Menschenleder mit der DNA aus dem Haar des verstorbenen Fashion-Designers Alexander McQueen züchten, um daraus Klamotten und anderes Zeugs zu nähen.

Menschenleder aus Haar-Zellen gezüchtet

The Pure Human range uses DNA sourced from labels in McQueen’s first collection, Jack the Ripper Stalks His Victims, which contain locks of the designer’s hair housed in perspex. After extracting the genetic material and implementing it into a cell culture, Gorjanc’s process involves harvesting the cells into skin tissue. This would be tanned and processed into human leather with the view to using it in bags, jackets and backpacks.

Gorjanc filed a patent application in May 2016, which would cover the material made from McQueen’s genetic information using this particular chain of processes. „The Pure Human project was designed as a critical design project that aims to address shortcomings concerning the protection of biological information and move the debate forward using current legal structures,“ Gorjanc said.

Menschenleder aus Haar-Zellen gezüchtet



Auch interessant:

Tattoo per Laser-Gravur-Roboter Freunde, hier haben wir nun also sowas wie einen Pionier, der sich ein Tattoo nicht vom Tätowierer stechen lässt, sondern ganz auf die Technik setzt. Ob das NHL-Logo jetzt so ein tolles Motiv ist, dar...
Tierschutzorganisation setzte Roboter gegen Obdach... In San Francisco ist eine Tierschutzorganisation mit einem Roboter gegen Obdachlose vorgegangen. Mit ihren Sensoren beobachtete die Maschine das Gelände der Organisation und öffentlichen Gehwege. Fiel...
AI-Generated Fake Celebrity-Porn Is Here And We’re... Mit den neuen AI-Tools für Computer sind bereits Fake-Videos und Fake-News möglich und was wir heute zu sehen bekommen, ist nur ein erster Vorgeschmack darauf, was in Zukunft möglich sein wird. Hier h...
Wie man ein selbstfahrendes Auto in die Falle lock... Immer schön an die Verkehrsregeln halten! James Bridle hat eine funktionierende Falle für selbstfahrende Autos geschaffen, die an den Salzkreis erinnert, mit welchem man Dämonen einzäumt. Und auch wen...
Simulation: Mit über 160 km/h über 100 Temposchwe... Wie es aussieht, wenn man mit ordentlich Speed über 100 Bodenschwellen, die übrigens auch "Fahrbahnhöcker" genannt werden, heizen würde, zeigt uns der folgende Clip. Die Simulation basiert auf Beam NG...
Cars of the Future (1948) Im Jahr 1948 waren die Visionen der Autos der Zukunft eher auf das Design als auf die Konstruktion ausgerichtet...