In diesem Video Essay erzählt uns Andrew Saladino etwas von einer fast verlorenen Kunst des Films: Die visuelle Comedy. Immer mehr wortbasierte Komik hält Einzug ins moderne Kino, dabei geht es doch eigentlich so einfach, absurde und komische Situationen ganz ohne Worte zu schaffen. Ein grosser seines Faches war Jacques Tati, dessen Schaffen Saladino in den rund zehn Minuten etwas genauer beleuchtet.

If you watch a lot of film essays, then you’ve probably heard the complaint that visual comedy is something of a lost art nowadays, with most mainstream comedies opting instead for jokes done strictly through dialogue and improv. So, let’s look back at one of cinema’s greatest visual comedians and see where he found his visual comedy.

Vorschaubild


Auch interessant:

100 fiese Schurken Lacher Wir alle kennen diese Filmszenen, in denen jemand - meist ist es der Gegenspieler der Hauptfigur - in diabolisches Lachen ausbricht. Man denke nur an die fiese Welpenpelzliebhaberin Cruella de Vil ode...
Hereditary: Das Vermächtnis – Zwei Trailer Mit "Hereditary: Das Vermächtnis" kündet sich der nächste Geheimtipp an, der uns ähnlich wie "The Witch" vor drei Jahren mit einem subtilen, atmosphärischen Horrortrip das Fürchten lehren will. Der Tr...
Batman and Motörhead Leider ein Comic, den es so nie gegeben hat... - endet so der kommende Justice League Film? (via Dangerous Minds)
Lego in Real Life Brick Bros haben sich von PES inspirieren lassen und machen ein Frühstück einfach mal aus Lego und Stop Motion. Garantiert Low Carb und total vegan... In our newest stop motion animation, Lego In R...
DBD: Gatekeeper – Cancer Bats Zu ihrem Track "Gatekeeper" haben Cancer Bats ein animiertes Video produziert. Der Song stammt aus dem kürzlich veröffentlichten Album "The Spark That Moves"...
Wie ein Porsche 911 gebaut wird Porsche hat einen kleinen Einblick auf Youtube gestellt, der zeigt, wie die Porsche Turbo S Exclusive-Version mit Gold und Carbon zusammengeschraubt wird, von der nur 500 Stück gebaut werden sollen: ...