Es ist doch schön, wenn sich jeden Tag eine kleine Überraschung hinter einem Adventskalendertürchen versteckt. Beschenkt zu werden ist etwas tolles, etwas zu verschenken aber auch. Selbst gebastelte und befüllte Adventskalender sind immer noch die besten, es gibt für annähernd jedes Interessengebiet und Portemonnaie-Grösse aber auch fertige Modelle. Gefüllt sind diese zum Beispiel mit Schokolade, Pflegeprodukte, Sexspielzeug, LEego, Playmobil, Bier… you name it. Der Knaller unter den Adventskalendern kommt allerdings aus Kanada. Dort wird über einen Onlineversand ein Cannabis-Adventskalender angeboten. Prall gefüllt mit 26 Gramm Cannabis und Marihuana-Gebäck. Umgerechnet 130-150 Euro legt man für den „Cannabis Christmas Calender“ hin. Aus den vom Versandhandel erwarteten 20-30 Bestellungen wurden schnell annähernd 3000, die durch den medialen Hype schnell noch um ein x-faches steigen könnten, auch wenn das Angebot in Kanada eigentlich nur halblegal ist.

In Kanada ist Marihuana derzeit nur für die medizinische Nutzung etwa durch Schmerzpatienten freigegeben. Ab Juli soll auch der private Konsum erlaubt sein. Fedler räumte ein, dass der Cannabis-Adventkalender nach derzeit geltendem Recht illegal sei. Die Polizei habe aber bisher keine Einwände erhoben. Und angesichts des Erfolgs des Adventkalenders plant Fedler nun bereits ähnliche Marihuana-Produkte zum Valentinstag und zu Ostern.
Quelle: Der Standart



Auch interessant:

Heroin Christmas Merry Crystalmeth. Kinder, kauft keine Drogen - lasst sie euch schenken. Wie in diesem Sketch der britischen Comedy-Show That Mitchell and Webb Look...
Alien Facehugger Bong Freunde, schaut euch dieses Prachtexemplar von Pfeife an. Einfach der Wahnsinn, oder? Für all diejenigen unter euch, die ein wenig mehr Schrecken bei ihrer Glaukom-Medikation erleben möchten. Dieses A...
Hey Kids! Hey Kids! Take Lives, No Drugs! (via Jason Voorhees Hall of Fame)
Wie man Drogen in gewachsenen Zwiebeln schmuggelt Eigentlich gar nicht mal so doof, Pillen in Zwiebeln zu schmuggeln, die als solche gewachsen und noch nicht aufgeschnitten sind...
Frühstück für Kiffer Guten Morgen! Mahlzeit! (via Mawdeen Medina)
Bong auf einer fliegende Drohne rauchen Eric Mercer hat sein Bong auf seine Drohne gestellt und fliegt mit den Dingern vor sich her, um sich dann einen ordentlichen Zug aus der Pfeife zu gönnen. Warum? Weil er es offensichtlich kann... ein ...