In Finnland steht in diesem Winter ein Eishotel das komplett im Stil von Game of Thrones gehalten ist. Der Betreiber „Snow Village“ verbaut jedes Jahr etwa 20 Mio. Kilo Schnee und 350’000 Kilo Eis zu spektakulärer Gastro-Architektur. In diesem Jahr fiel die Entscheidung auf das GoT-Thema, das bedeutet, es gibt Zimmer mit Whitewalkern, die aus den Augen leuchten, einen Saal mit einem Iron Throne aus Eis und natürlich darf die Braavosi Hall of Faces nicht fehlen. Die Zimmer im Eishotel wurden von Eisbildhauern und Designern aus Russland, Polen, Lettland und der Ukraine gestaltet. Ausserdem gibt es eine Bar, ein Restaurant und sogar eine Kapelle, die auch für Tagesgäste geöffnet sind. Wer in dem Eishotel übernachten will muss etwas tiefer in die Tasche greifen, ein Doppelzimmer gibt es ab 294 Euro aufwärts.

Vorschaubild














Auch interessant:

Hello Helsinki Little Big World veröffentlicht aufwändige Tilt-Shit-Timelapse-Videos von Städten und Dingen, die dadurch wie kleine Modelle wirken und uns alles aus ganz tollen Blickwinkeln zeigen. Gemacht sind dies...
New York in Cinema Filmemacher Sergio Rojo hat einen absolut brillanten Supercut der Schönheit von New York City zusammen gestellt, indem er sehr repräsentative Szenen aus einer beeindruckenden Filmliste verwendet hat....
Wasserrutsche durch ein Haifisch-Aquarium Sieht ja wirklich grossartig aus... würde ich gerne mal ausprobieren. Wenn ihr das auch möchtet, musst ihr in den Wasserpark "Siam Park" in Santa Cruz de Tenerife, Spanien...
Mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach... J.J. Guillermo ist den Weg von Moskau nach Ulaanbaatar, der Hauptstadt der Mongolei, in zwei Wochen gefahren Seine Reise hat er mit der Kamera begleitet und gerade das aufgenommen, was neben der lange...
A Glass of Prague Kirill Neiezhmakov hat ein sensationell sehenswertes Stück Time-/Hyper-/Bierlapse-Stadtportrait über Prag rausgehauen, das man sich unbedingt ansehen sollte. Ich war ja leider noch nie in der tschechi...
Love is in the Air: Was Amor am Brüsseler Flughafe... In den nächsten drei Jahren werden 75 Millionen Reisende am Brüsseler Flughafen mit einem auf die touristischen Highlights von Flandern zugeschnittenen Erlebnisprojekt erwartet. An verschiedenen Orten...