Architekten und Ingenieure tüfteln in der heutigen Zeit beim Bau neuer Häuser immer an der ökologischen Nachhaltigkeit. Deswegen gibt es in diesem Bereich auch immer neuen Ideen. Dazu gehören schon seit einiger Zeit sogenannte geodätische Kuppeln, also spezielle Konstruktionen aus Metall und Glas. Die Architekten solcher Konstrukte haben sowohl Form als auch Funktion im Auge, neben der futuristischen Optik bietet die aerodynamische Bauweise einige Vorteile, wie beispielsweise ein angenehmes Innenraumklima, das für einen geringen CO2-Fussabdruck sorgt, sowie Erdbebenresistenz bis zu einer Stärke von 8,5 auf der Richterskala und Standhaftigkeit bei kräftigen Stürmen. Auf der Website des Anbieters Biodomes kann man bereits umgesetzte Projekte als auch spannende Zukunftsvisionen bestaunen.









Auch interessant:

Kerzenständer „Blutende Nase“ Firebox hat mit "Eleven Bleeding Nose Candle" einen gruseligen Kerzenständer kreiert, der ein gespenstisches, seltsames Ambiente in dein Zuhause bringt. Zünde einfach den Docht der Kerze an, die i...
Das ultimative Bettsofa Dieses Massage-Tatami-Sofa-Doppelbett lässt einem nie mehr aufstehen- Gibt es für knapp 600 € bei HelpUtao...
Wenn es im Mittelalter IKEA-Möbel zum Selberbauen ... Was wäre, wenn es IKEA-Möbel zum Selberbauen bereits im Mittelalter gegeben hätte? Glaubt man den kreativen Köpfen bei KitKat Neuseeland und Australien hätte die analphabetische Bevölkerung wahrschein...
Blood Spill Doormat: Blutige Fussmatte für dein He... Na Freunde, dass ist doch was, zu haben bei Fancy für $37...
Das neueste in der Haussicherheit Bekannterweise ist man am sichersten, wenn man selbst Vorkehrungen trifft und sich einfach damit abfindet, dass es keinen 100% Schutz gibt. Hauptsache man macht irgendwas und sei es nur für das eigene...
Stinkefinger Winkekatze Grossartige Skulptur des französischen Kollektivs Nøne Futbol Club aus dem Jahr 2013 mit dem schönen Titel "Lift a finger". Sitzt, passt und winkt... Stinkekatze, quasi. Hoffentlich gibt es das ba...