Es war schon länger bekannt, dass die Zombie-Serie „The Walking Dead“ ein Spin-Off erhält. Bislang firmierte das Projekt unter dem Arbeitstitel „Cobalt“. Vor kurzem wurde der offizielle Titel von Robert Kirkman, Schöpfer der Comic-Vorlage, auf Twitter verkündet:

Der Serien-Spin-Off soll noch in diesem Sommer starten. Neuesten Informationen zufolge handelt es sich bei der Serie um ein Prequel, wie TVLine berichtet. Die Serie wird dabei im kalifornischen Los Angeles spielen und den Ursprung der späteren Zombie-Apokalypse erzählen. Im Mittelpunkt steht ein Lehrer, der das Überleben seiner Familie sichern will. Im Verlauf der Handlung wird die Serie aber zeitlich zu den Ereignissen aus „The Walking Dead“ aufschliessen. Der Serien-Spin-Off befindet sich bereits in der Produktion. Der Sender AMC scheint grosse Hoffnungen in „Fear the Walking Dead“ zu setzen: Zwei komplette Staffeln wurden in Auftrag gegeben und soll immer in der Zeit gesendet werden, in der die Hauptserie pausiert, um die Fans mit weiterem Zombie-Nachschub versorgen. Die Hauptrolle der Prequel-Serie übernimmt Darsteller Cliff Curtis. In einem Interview mit „Entertainment Weekly“ hatte Kirkman bereits vor einigen Wochen erklärt, dass das Spin-off „sehr anders“ werden und sich auch optisch von der Hauptserie unterscheiden soll.

Fear The Walking Dead

Der erste Trailer für die neue Spin-off Serie wurde in den US&A nach dem 90-minütigen Staffelfinale von „The Walking Dead“ ausgestrahlt. Hier für euch der erste Trailer und ob wir die Serie auch so zeitnahe sehen können, wie TWD steht in den Sternen. Vielleicht werden wir es heute Abend auf Fox erfahren…

Vorschaubild