Vor vielen Jahren liess Kinowelt, mittlerweile StudioCanal, eine um 25 Sekunden geschnittene Fassung von „Tanz der Teufel 2“ von der FSK überprüfen, die mit einer 16er-Freigabe abgestempelt wurde. Die völlig ungeschnittene Fassung war hierzulande bis 1993 auf dem Index. Anschliessend wurde sie ungekürzt auf VHS, DVD und Blu-ray ausgewertet, allerdings nur mit SPIO/JK-Freigabe. Nun wollte es StudioCanal genau wissen und liess „Tanz der Teufel 2“ von der FSK in voller Länge überprüfen und siehe da, der Film von Sam Raimi erhielt von der offenbar gut gelaunten FSK eine Freigabe ab 16 Jahren. Somit darf man in absehbarer Zukunft mit weiteren Veröffentlichungen des Kultklassikers rechnen. „Tanz der Teufel 1“ steht übrigens immer noch auf dem Index. Ob dort eine erneute Prüfung einen ähnlichen Effekt bewirken könnte?

Tanz der Teufel 2: Ungeschnittene Fassung nach neuer Prüfung für Minderjährige freigegeben
(via Schnittberichte)