Sonnentanz-Festival: Weiteres Desaster in Jonschwil

Festivals in Jonschwil scheinen unter keinem guten Stern zu stehen. Nach der Schlammschlacht am „Sonisphere“ im Jahr 2010, damals sind rund 47’000 Metalfans im Schlamm versunken, hatte die Gemeinde diesmal strengere Auflagen gemacht. Doch auch das Elektro-Festival Sonnentanz enttäuschte seine Fans!

Sonnentanz-Festival: Weiteres Desaster in Jonschwil

Das erste Sonnentanz-Festival in Jonschwil hat rund 17’600 Besucher auf die Degenau gelockt und war damit nicht ganz ausverkauft. Kurz vor Start des Sonnentanz gab es einen herben Dämpfer, der Auftritt dreier Hauptacts, u.a. von Deichkind vom Samstag wurde ersatzlos gestrichen. Die Veranstalter begründeten auf ihrer Facebook-Seite die Absage durch „eine Verkettung unglücklicher Umstände und zusätzliche bauliche Auflagen, die dem noch sehr jungen Festival in letzter Minute durch die Behörden auferlegt wurden“. Welche Auflagen das waren, wurde nicht bekannt gegeben. Laut den Organisatoren wäre das gesamte Sonnentanz-Festival in Gefahr gewesen, wenn sie sich nicht dazu entschieden hätten, den Auftritt von Deichkind abzusagen. Für die Besucher werde man „eine adäquate Lösung finden müssen“, schrieben die Veranstalter. Die Hamburger Band Deichkind am Freitag selbst dazu:

Wir sind sehr enttäuscht und traurig, euch mitteilen zu müssen, dass unser Auftritt auf dem Sonnentanz-Festival vom Veranstalter abgesagt wurde. So was ist uns doch noch nie passiert. Wir können uns eure Enttäuschung vorstellen und haben leider keine befriedigende Lösung für diese unglückliche Situation.

Auch waren offensichtlich organisatorische Probleme vorhanden, diese äusserten sich u.a. darin, dass auf dem ganzen Festivalgelände nur 12 WCs zur Verfügung gestellt wurden. Zudem musste man angeblich teilweise mit langen Wartezeiten bei Getränken und Verköstigung abfinden und auch die Kosten für Getränke waren vielen Fans zu hoch, so musste man für 3dl Bier oder Wasser stolze 6 Franken löhnen und ein kleiner Burger kostete um die 10 Franken. Das Electro- und Dance-Festival stiess auch bei der Bevölkerung auf wenig Gegenliebe. So musste die Kantonspolizei St. Gallen „unzählige Anrufe von Lärmgeplagten“ entgegen nehmen. Die Beschwerden betrafen vor allem den Freitag. Für den Samstag versprachen die Veranstalter, die Musik nach Mitternacht leiser zu machen. Seitens der Gemeinde hiess es, man wolle die Reaktionen aus der Bevölkerung ernst nehmen und in künftige Beurteilungen einfliessen lassen. Naja, wenigstens kam es nicht zu einer Schlammschlacht wie im Jahre 2010

DBD: Leider Geil – Deichkind

Is ja sonst nicht wirklich mein Sound, aber gerade dieser plus Video sind Leider Geil! Unbedingt angucken! :)

Video Thumbnail
Deichkind - Leider Geil (Official Video)

Es tut mir Leid doch
ich muss leider gestehen
es gibt Dinge auf der Welt
die sind – leider geil.

Auto’s machen Dreck,
Umwelt geht kaputt
doch ’ne fette neue Karre is‘
leider geil.

Ich knabber‘ an nem‘
Buntstift, Mama sagt ‚Lass das!‘
doch es entspannt mich
leider geil.

Diagnose Psychose,
mir doch egal,
wenn man hibbelt
vor dem Aufstehen
leider geil.

‚Weg mit dem Atom!‘
hörst du sie schreien
ich lade mein Smartphone
leider geil.

Hab‘ endlich einen Job
muss morgen früh raus
versack‘ in ’ner Kneipe
leider geil.

Die Zähne sind braun,
es tut noch nicht weh,
ich geh‘ nicht zum Zahnarzt
leider geil.

Ich dekoriere,
besoffene Freunde,
is‘ zwar gemein aber
leider geil.

Schlecht für den Nachwuchs,
schlecht für die Nordsee,
schlecht für den Kopf
doch leider geil!

Schlecht für dein Karma,
schlecht für die Zukunft,
schlecht für den Job
doch leider geil!

Tu doch‘ nicht so,
du magst es doch auch,
ich bin ein Teil von Dir.
Guck dich doch um,
sieh‘ sie dir an,
sie sind genauso wie Wir.
Tu doch‘ nicht so,
du magst es doch auch,
ich bin ein Teil von Dir.
Guck dich doch um,
sieh‘ sie dir an,
sieh‘ sie dir an,
sieh‘ sie dir an.

Weg mit den Büchern,
weg mit dem Regal,
mein neuer Flatscreen
leider geil.

Die Bank schickt ’ne Rechnung,
ich mach‘ sie nicht auf,
ich schmeiß‘ sie in Müll!
leider geil.

Ich stehe morgens auf,
der Kaffee schmeckt herrlich,
ich leg‘ mich wieder hin
leider geil.

Ich kann gar nichts sehen
alles dunkel,
doch Sonnenbrille im Club is
leider geil.

Die Platte von Deichkind
war nich‘ so mein Ding,
doch ihre Shows sind
leider geil.

Oh Gott wer ist diese Schrulle,
neben mir im Bett,
ich war wohl gestern Abend
leider geil.

LED unter’m Bett,
LED unter’m Schrank,
LED unter’m Sofa
leider geil.

Ein Drache und ein Krieger,
kämpfen auf dem Berg,
Airbrushgemälde
leider geil.

Schlecht für die Quote,
schlecht für die Quinte,
schlecht für mein Quad
doch leider geil!

Schlecht für die Pläne,
schlecht für die Plauze,
schlecht für den Plot
doch leider geil!

Tu doch‘ nicht so,
du magst es doch auch,
ich bin ein Teil von Dir.
Guck dich doch um,
sieh‘ sie dir an,
sie sind genauso wie Wir.
Tu doch‘ nicht so,
du magst es doch auch,
ich bin ein Teil von Dir.
Guck dich doch um,
sieh‘ sie dir an,
sieh‘ sie dir an,
sieh‘ sie dir an!

Ich schaue gerne viel,
ich schaue gerne lang,
kennen Sie Barbara Salesch?
leider geil.

Ich kann es mir nicht leisten,
alles auf Raten,
die Karte glüht
leider geil.

Ich winke dem Veganer,
mit dem Mund voller Hackfleisch… mmh!
leider geil.

Oben eine Katze,
sie ist leider tot,
aber drei Tage feiern war
leider geil.

Hör‘ auf zu denken,
schalt‘ dein Gehirn aus,
follow your instincts
leider geil.

Ich hab Bock auf nen‘ Burger,
Bock auf die Busen,
Bock auf das Bier!
leider geil.

Kleine Kinderhände,
nähen schöne Schuhe,
meine neuen Sneakers sind
leider geil.

In diesem Lied
hat sich gar nichts gereimt,
hat niemand gemerkt!
eider geil.

Tu doch‘ nicht so,
du magst es doch auch,
ich bin ein Teil von Dir.
Guck dich doch um,
sieh‘ sie dir an,
sie sind genauso wie Wir.
Tu doch‘ nicht so,
du magst es doch auch,
ich bin ein Teil von Dir.
Guck dich doch um,
sieh‘ sie dir an,
sieh‘ sie dir an,
sieh‘ sie dir an!

Schlecht für die Wirkung,
schlecht für die Wahrheit,
schlecht für den Wok,
schlecht für die Griechen,
schlecht für die Gema,
schlecht für dein‘ Gott!