Grosser „The Witch“ Blu-ray Wettbewerb

Es ist ein schmaler Grat zwischen Trash und Kult, besonders im Gruselgenre. Ein positiver Anwärter in dieser Hinsicht ist „The Witch“, der schon vor dem Kinostart mit einigen Lobeshymnen (u.a. den Preis für die beste Regie beim Sundance Film Festival) ausgestattet einen Achtungserfolg feiern konnte und mittlerweile endlich auch auf DVD und Blu-ray dem Heimkino-Fan in den eigenen vier Wänden das Fürchten lehrt!

Grosser "The Witch" Blu-ray Wettbewerb

Ihr wollt euch daheim gruseln? Dann macht mit bei unserem Gewinnspiel, wir verlosen mit der Unterstützung von Universal Schweiz zu „The Witch“ dreimal die Blu-ray. Für die Teilnahme an der Verlosung muss einfach folgende Frage korrekt beantwortet werden. Wer die richtige Antwort weiss, schickt ein E-Mail an draven [at] dravenstales.ch, Betreff/Subject: „The Witch“, mit Lösungs-Buchstaben und Post-Adresse, um an der Verlosung teilzunehmen. Unvollständige Einsendungen werden nicht berücksichtigt. Einsendeschluss: Sonntag, 6. November 2016, 20.00 Uhr. Die Gewinner werden persönlich bis spätestens am 8. November 2016 benachrichtigt. Der Preis wird Dir direkt nach Hause geschickt.

Wie heisst der Ziegenbock in „The Witch“?
a.) Strammer Max
b.) Frommer Fritz
c.) Schwarzer Philip
d.) Barmherziger Hans

Die Frage solltet ihr nach dem Lesen unseres Reviews problemlos beantworten können. Wir wünschen viel Erfolg und starke Nerven!

Video Thumbnail
The Witch | Official Trailer HD | A24

Grosser Krampus Blu-ray Wettbewerb

Grosser Krampus Blu-ray Wettbewerb

Krampus könnte sich zum Alternativprogramm und Kultfilm im alljährlichen Weihnachtstrott entwickeln. Der Film ist sehr stimmig, wie ihr unserem Review entnehmen könnt. Wer genug hat von Jingle Bells und mit Rentieren bestickten Pullovern, der findet im Gruselfilm von Michael Dougherty sicherlich Ablenkung. Auch wenn die Christbäume schon längst wieder im Keller sind. Für Horrorfans gibt es diese Woche 2x die Blu-ray zu „Krampus“ zu gewinnen.

UPDATE: Da unser Blog diese Woche infolge Wartungsarbeiten nicht dauernd zuverlässig erreichbar war, haben wir uns dazu entschlossen, den Einsendeschluss: auf Montag, den 16. Mai 2016, 20.00 Uhr zu verlängern. Viel Glück Freunde!

Wir verlosen mit der Unterstützung von Universal Schweiz zu Krampus zweimal die Blu-ray. Für die Teilnahme an der Verlosung muss einfach folgende Frage korrekt beantwortet werden. Wer die richtige Antwort weiss, schickt ein E-Mail an draven [at] dravenstales.ch, Betreff/Subject: „Krampus“, mit Lösungs-Buchstaben und Post-Adresse, um an der Verlosung teilzunehmen. Unvollständige Einsendungen werden nicht berücksichtigt. Einsendeschluss: Sonntag, 15. Mai 2016, 20.00 Uhr. Die Gewinner werden persönlich bis spätestens am 19. Mai 2016 benachrichtigt. Der Preis wird Dir direkt nach Hause geschickt.

Mit welcher Serien-Rolle wurde Conchata Ferrell „Tante Dorothy“ bekannt?
a.) Jeannie in „Bezaubernde Jeannie“
b.) Casey Jean (C.J.) Parker in „Baywatch“
c.) Berta in „Two and a Half Men“
d.) Peggy Bundy in „Eine schrecklich nette Familie“

Die Frage solltet ihr nach dem Lesen unseres Reviews problemlos beantworten können.

Video Thumbnail
Krampus - Trailer deutsch / german HD

Paris: Statt beim Eiffelturm, einmal bei Haien schlafen

Paris: Statt beim Eiffelturm, einmal bei Haien schlafen

Bei Airbnb kann man Paris auf ganz besondere Art erleben, denn es gibt zwei Nächte im Aquarium gewinnen, genauer: Im Hai-Aquarium. Grundvoraussetzungen für den Aufenthalt ist, man sollte gesund und fit sein, nicht mehr als 190kg wiegen und beim Anblick von Haien nicht in Schnappatmung verfallen. Wer Lust auf ein bisschen Nemo-Feeling hat, sollte sich gleich hier bewerben, die Aktion läuft nur noch bis zum 3. April!

Paris: Statt beim Eiffelturm, einmal bei Haien schlafen
Paris: Statt beim Eiffelturm, einmal bei Haien schlafen
Paris: Statt beim Eiffelturm, einmal bei Haien schlafen

Maleficent Gewinnspiel zum Filmstart

Der Film „Maleficent: Die dunkle Fee“ ist das spektakuläre 3D Fantasy-Abenteuer mit Oscar-Preisträgerin Angelina Jolie in der Titelrolle. Der Film erzählt die bisher unbekannte Geschichte der ikonischen Hexenfigur aus dem Disney Märchen Zeichentrick-Klassiker „Dornröschen“ (1959) und zeigt, wie Malefiz so hartherzig und böse wurde, dass sie das Baby Aurora verwünscht. Zum Kino-Start von „Maleficent: Die dunkle Fee“ werden nun bei „Karneval Universe“ zwei geniale Maleficent Fanpakete verlost.

Maleficent: Die dunkle Fee

Nach einer kleineren Filmpause, die sicher auch ihrer präventiven Brustkrebs-OP geschuldet war, kehrt Hollywood-Queen und Übermutter Angelina Jolie nun auf die grosse Leinwand zurück und verstrickt sich in ein emotionales „Bin ich gut oder böse?“-Dilemma. Sie spielt die böse Disney-Fee Malefiz (so hiess sie in der deutschen Synchro des Zeichentrick-Klassikers „Dornröschen“) und schon rein optisch ist die Übertragung der Figur in einen Realfilmkontext gut gelungen. Der Regie-Debütant Robert Stromberg hat eine 20-jährige Berufserfahrung als Visual-Effects-Supervisor und ist in seiner Karriere massgeblich an visuellen Highlights wie „Aviator“, „Shutter Island“, „Alice im Wunderland“ oder gar „Avatar“ beteiligt gewesen, dies erklärt vielleicht auch, wieso der Film 180 Millionen Dollar teuer war. Zur Story:

Zusammen mit vielen anderen märchenhaften Gestalten lebt die kleine Fee Maleficent im Reich der Moore ein zufriedenes Leben. Als sich eines Tage der Menschenjunge Stefan ins Elfenreich verirrt, entsteht eine intensive Freundschaft. Doch das zauberhafte Leben ändert sich eines Tages schlagartig, als der Frieden und die Harmonie im Königreich durch den Einmarsch einer feindlichen Armee bedroht wird. Malefiz versucht ihr Land mit allen Mitteln zu verteidigen, doch ein skrupelloser Verrat von Stefan beginnt ihr reines Herz in Stein zu verwandeln. Durch diesen Verrat zutiefst verbittert, ernennt sich Maleficent zur Königin über das Feenreich und schottet es mit garstigen Dornen gegen die Aussenwelt ab. Als sie erfährt, dass dem verhassten König Stefan eine Tochter geboren wurde, nimmt das Schicksal seinen Lauf und Maleficent verflucht sein neugeborenes Kind Aurora. Mit dem heranwachsen Auroras erkennt Malefiz jedoch, dass das junge Mädchen nicht nur der Schlüssel zum Frieden im Königreich ist, sondern vielleicht sogar der Schlüssel zu Malefiz eigenem Glück!

Video Thumbnail
MALEFICENT - DIE DUNKLE FEE - Offizieller Trailer deutsch / German - Disney

Zum Kino-Start von „Maleficent: Die dunkle Fee“ werden zwei Maleficent Fanpakete, bestehend aus jeweils 1x Maleficent T-Shirt, 1x Maleficent Armbanduhr und 1x Maleficent Cap, verlost. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, musst ihr ganz einfach bei Karneval Universe eine Frage korrekt beantworten. Viel Glück!

Maleficent Gewinnspiel zum Filmstart

MOVEr werden und PlayStation 3 Move Kit gewinnen

Um die richtige musikalische Untermalung zu diesem Wettbewerb zu erhalten, bitte den nachfolgenden Player anwerfen!

Ab September 2010 gibt es für die Playstation 3 einen neuen Controller: MOVE genannt. Dieser erkennt alle Bewegungen des Spielers dank dem eingebauten 3-Achsen Gyroscope und ist dank dieser Technologie extrem genau. Dank den beiden Controllern mit modernster Bewegungssensoren inklusive dreiachsigem Kreisel, dreiachsigem Beschleunigungssensor, terrestrischem Magnetsensor sowie einer farbverändernden Kugel, die von der PlayStation Eye-Kamera erfasst wird, erkennt Playstation MOVE Bewegungen in 3D mit beispielloser Genauigkeit und verspricht dadurch eine sehr präzise Spielbarkeit.

MOVE soll ja noch besser sein als Wii. Nun hat also auch Sonys Playstation einen Bewegungscontroller, der phantasievollerweise „Move“ heisst. Die Ähnlichkeit zur Steuereinheit für Nintendos Wii ist nicht von der Hand zu weisen. Speziell an MOVE scheint indes, dass es zusätzlich zu Lagesensoren und einem Forcefeedback-System auch die Integration der Eye-Kamera enthält. PlayStation MOVE zählt zu den Gewinnern auf der Gamescom 2010. Der neue Playstation Motion-Controller wurde von der Jury, die aus namhaften Fachleuten aus dem Publishing- und Medienbereich bestand, in der Kategorie „Bestes Hardware Zubehör“ als Sieger gekürt.

Wurde nun dein Interesse geweckt? Du möchtest als begnadeter Zocker zum „MOVEr“ werden und zur exklusiven Gruppe gehören, die den neuen Controller testen können? Und dabei die Möglichkeit haben, eine nigelnagelneue PlayStation 3 mit Eye Cam und dem neuen MOVE-Controller plus passendes MOVE-Games abzustauben? Die besten „MOVEr“ gewinnen also ein ganzes Playstation-Move-Kit!

Die Gruft sucht die freakigsten, beweglichsten, ausdruckstarksten Fotos von MOVErn. Daraus werden fünf Gladiatoren ausgewählt, welche den MOVE testen können und dazu Anfang September nach Zürich ins Filmstudio zum Test eingeladen und auf Video gebannt werden. Gegen Mitte September werden die Filme von den fünf Gladiatoren hier in der Gruft ins Netz gestellt und wer am coolsten moved und am meisten Likes bekommt, hat den Hauptpreis, eine nigelnagelneue PlayStation 3, gewonnen.

Also Freunde, moved was das Zeugs hält, greift zum Fotoapparat und haltet dies für die Nachwelt fest. Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, postest du die Bilder mit Vermerk dravenstales.ch und dem Titel deines Moves auf die Pinnwand von Playstation Schweiz, sprich dein Posting auf der Pinnwand sollte so aussehen:

dravenstales.ch: walking dead move
(+Photo)

Bis am Sonntag 29. August 2010 könnt ihr euer Bild auf die Facebook Seite laden und für dravenstales.ch als Gladiator antreten. Also mitmachen und MOVE it! Viel Glück!