Draven's Concert Reviews

Draven's Recommendations

Draven's Specials

Deviant-Art-User Ninjaink verarbeitet u.a. Filmsujets im Vintage-Style. Sehr sehenswerte Galerie!




8bitjesus

Doctor Octoroc hat in den letzten Monaten hart an einem neuen Album gearbeitet. Das Album nennt sich “8-Bit Jesus” und enthält bis jetzt 9 Tracks. Jeder eine Chip-Tune Version eines klassischen Weihnachtliedes im Klanggewand eines NES Games. Wirklich grossartig! Wer sich das Album gerne anhören möchte, kann dies hier tun

Hier hat doch jemand tatsächlich einer BMW Isetta den Suzuki Hayabusa 1300 Motor eingebaut. Naja, dass Teil würde wohl kaum mit dem Original Motor aus den 50ern so schnell laufen, wie es hier im Clip gezeigt wird :)

Sachen gibt es, die gibts gar nicht – ich bin bei vnuet – und ja liebe Freunde, die Seite ist absolut legal – über eine kostenlose Download Möglichkeit der TuneUp Utilities 2007 gestolpert. Prima, das Teil kann man auf XP- und Vista-Kisten gleichermassen nutzen. Und nur noch einmal zum Verständnis – ja, da gibt es eine Seriennummer.

Übrigens, wer lieber die deutsche Version mag, kann von der deutschen Herstellerseite die Version 2007 runter geladen. Oh du Fröhliche! Was für ein Schnäppchen!

TuneUp Utilities 2007

Über das wirklich goile Game “Left 4 Dead”, resp den Dawn of the Dead Mod habe ich ja schon hier gebloggt, nun hab ich bei Youtube, passend in die vorweihnachtliche Zeit einen Mod gefunden, der dem ganzen doch ein Bad Xmas einhaucht… :)

Black Knight

Feigling! Feigling! :)

You’re the Black Knight: you’re steadfast, letting nothing set you back. Unfortunately, a good deal of the time you end up losing the battle. Be cautious when dealing with strangers, or else you won’t have a leg to stand on.

Welcher Ritter der Kokosnuss bist du? Mach hier den ultimativen Test

Dead Set TV Logo

Über Dead Set habe ich hier schon mal ein bisschen desinteressiert gebloggt, nun bin ich endlich dazu gekommen, die Serie anzuschauen und muss sagen: Wow! Hammer! Aber erst mal schön der Reihe nach:

Bei Dead Set befinden wir uns in der aktuellen Big Brother-Staffel in England. Gerade hat Pippa den Container verlassen und wird von der Menge gefeiert, sitzt im Studio für das erste Interview, als Zombies die Szene überrennen. Während dessen die restlichen Kandidaten zu Mikas Feelgood-Hit “Grace Kelly” Nuttendiesel blodderen, können sich Produzent Patrick und Pippa in einen Aufenthaltsraum retten, Kelly, die Assistentin kämpft sich durch die Untoten, alle anderen werden angeknabbert oder gleich ganz aufgefressen und die Kandidaten haben natürlich keine Ahnung von der Sauerei da draussen – bis sich Kelly in ihren Container retten kann. Doch das ist erst der Anfang…

Der Zombieangriff ist nicht trashig, die Figuren sind keine Kasper, sondern verhalten sich recht realistisch. Die mediengeilen Container-Insassen, die eitle Moderatorin, die zynischen Redakteure und Produzenten, die sowohl ihr Publikum als auch die Teilnehmer verachten. Der Humor ist eher absurd, surreal und sehr subtil. Dumme Polizisten, die sich mitten in der Katastrophe als Clint Eastwoord aufspielen müssen, Ladenklingeln, die Zombies irritieren und echte Big-Brother-Teilnehmer die in Gastauftritten zu sehen sind. Diese Serie ist das mit Abstand beste, was mir dieses Jahr unter gekommen ist. Und das trotz des schicken Zombie-Strippers und des – leicht verunglückten – Diary of the Dead. Ich möchte sogar behaupten: Der beste Zombiefilm seit Shaun of the Dead. Ein atmosphärischer Horrorfilm und das härteste Stück Splatter, das ich jemals in einer Fernseh-Serie gesehen habe. Überzeugende Charaktere, gute Schauspieler, enorm viele WTF- und lustige Momente und vor allem nervenzerfetzende Spannung von Anfang bis Ende ohne den Hauch einer Länge.

Das einzige, was man bemängeln könnte, wäre die bei den Zombieattacken arg wackelnde Wackelcam… und dass die Zombies rennen. Aber das gehört ja heute scheinbar zum Standard-Repertoire. Dead Set ist radikal, böse, originell und schafft es tatsächlich besser zu sein, als die meisten ernsthaften Zombiefilme der letzten Jahre. Die ganze Show gibt es in dieser Youtube-Playlist

Danke Doc Savage, du hast recht behalten :) Den Youtube Clip zum Start der Staffel gibts nach dem Klick!
Ich will alles! Gib mir alles! →

Sons Of Nero machen Cover für Bands wie The Used, Knights Of The Abyss oder A Static Lullaby. In der Metropolis Gallery haben sie jetzt eine Ausstellung am Start…



(via Flickr)

Im nachfolgenden Videoclip sehen wir die Reparatur der Dipol Magneten. Bis März 2009 sollen alle Magnete wieder eingebaut, die Arbeiten an den Verbindungen sollen bis Mai abgeschlossen und Ende Juni soll der LHC dann bereit für erste Tests sein.

Das CERN will natürlich den LHC möglichst schnell reparieren, um endlich Teilchenkollisionen durchführen zu können, was im Sommer 2009 der Fall sein wird. Somit dauern die Reparatur des LHC länger als geplant, denn anfangs wollte man nach der Winterpause im Frühling 2009 wieder in Betrieb aufnehmen…

In der folgenden James Bond Parodie jagt Agent Green den skrupellosen Coalfinger der mittels Kohlekraftwerken irreversible Schäden am Weltklima verursachen will. Wird Green ihn Aufhalten können?

Da gehen also alle die Spendengelder hin. Naja, ist ja ganz lustig :)