Amis, der legendäreMASTER de HorreurJohn Carpenter ist Ehrengast am diesjährigen 16. NIFFF. Mit im Gepäck befinden sich seine legendären Synthesizer, a par ce que le réalisateur a créé rien de moins que les plus célèbres mélodies du film d'horreur du genre.

John Carpenter am NIFFF 2016

Für ein exklusives Concert John Carpenter prend la Suisse et cela au point Festival de Neuchâtel international Fanta (NIFFF). Le Concert Le mercredi, la 6. juillet à 20.00 Uhr im Théâtre du Passage au lieu de. Carpenter est Musique jouer de ses films, mais aussi de son nouveau répertoire musical. Der Vorverkauf ist gestartet – Tickets gibt es für 65 CHF bei Starticket. Comme l'administration du Festival a annoncé, il y aura une rétrospective cinématographique au festival, die sich mit dem Schaffen des Regisseurs beschäftigt. En outre, on peut supposer, qu'il y aura une discussion en classe de maître / panneau, sowie eine Chance für die Fans sich ihre DVDs und Affiche vom Meister persönlich signieren zu lassen. Letzteres ist bis zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch unbestätigt.

video Thumbnail
Haut 10 John Carpenter Films

Dans le cadre de son 16. Ausgabe hat das Neuchâtel International Fantastic Film Festival die Ehre, eine Schlüsselfigur des US-Filmschaffens zu empfangen: John Carpenter. Le mercredi 6. Juillet 2016 wird der legendäre Genrefilm-Regisseur und Komponist einige seiner mythischen Soundtrack-Motive sowie neuere Kompositionen live auf der Bühne performen. Le concert est la Suisse exclusive; der Vorverkauf öffnet heute. Das Festivalprogramm wird ergänzt um eine Retrospektive der wichtigsten Werke des Meisters und erstreckt sich über die neun Festivaltage.

John Carpenter en direct

Musik ist für John Carpenter eine fundamentale und instinktive Ausdrucksform. Als innovativer Komponist hat er die Mehrzahl seiner Soundtracks selbst geschrieben und eingespielt – und damit seinen Ruf als unabhängiger Filmschaffender gefestigt. Son univers sonore basé sur des sons de synthé minimal, Klavierbegleitungen und Drumcomputer – eine ideale Ergänzung zur emotionalen Stimmung seiner Werke und eine wesentliche Schnittstelle zwischen Musik und Film. Année 2014 präsentierte Carpenter zusammen mit den beiden Komponisten Cody Carpenter (son fils) et Daniel Davis (son neveu) un premier album pur appelé Thèmes perdus. Le succès du projet a convaincu Carpenter, es auch live aufzuführen und für 2016 pour planifier une visite. Dem Neuchâtel International Fantastic Film Festival kommt die Ehre zuteil, auf persönlichen Wunsch des Künstlers das einzige Schweizer Konzert zu veranstalten, la plupart 6. a lieu en Juillet. John Carpenter performt Original-Soundtracks und Stücke von Lost Themes, aber zusätzlich auch einige zurzeit noch unveröffentlichte, enrichi avec des compositions électriques et acoustiques guitare de l'album perdu Thèmes II, la plupart 1. Avril 2016 apparaît.

Eine Retrospektive zu Ehren des «Master of Horror»

Lorsque la légende vivante John Carpenter symbolise le film fantastique américain comme personne d'autre. Im Verlauf seiner mittlerweile vierzigjährigen Karriere hat er sich auf internationaler Ebene als einer der erfinderischsten und innovativsten Filmemacher durchgesetzt. L'interprétation moderne de sous-genres fantastiques film fantastique comme Slasher, de science-fiction, le genre d'horreur ou de la Western urbain a été considérablement influencé par des Å“uvres telles que Halloween, The Thing, Assaut sur le central 13 Echap und de New York, pour n'en nommer que quelques-uns. Die aussergewöhnliche Präsenz des Genre-Papstes John Carpenter in Neuenburg bedeutet für das NIFFF zudem die Verwirklichung eines lange gehegten Projekts: Seine Filme in den besten erhältlichen Formaten zu zeigen. Le programme complet de la rétrospective, par le 1.-9. aura lieu en Juillet, nous annonçons au cours d'Avril.

NIFFF

video Thumbnail
John Carpenter en direct sur le 5 Juillet 2016 au NIFFF