Sehr schönes Projekt von Richard Allenby-Pratt, der Fotos von einem verlassenen Dubai photoshoppt.

This project imagines a future without people, where the relics of our unrealised ambitions are populated by some of the species we have, in the present day, come so close to exterminating. I hope to highlight the fragility of our economic systems and the desperate need for us to live in harmony with the other occupants of our world.




(via io9)





Auch interessant:

Dead Water – Verlassenes Erlebnisbad nahe de... Viele Jahre war das Erlebnisbad "Atraktzia" eine süsse Oase im erbarmungslos trockenen, salzigen Wüstenklima unweit des Toten Meeres. Im Jahr 2000 schloss das Freizeitparadies in Israel endgültig sein...
Die dekorativen Totenköpfe von Jack of the Dust Im australischen Onlineshop "Jack of the Dust" findet man Deko-Schädel, die zum Teil sogar als Blumentopf verwendet werden können. Alle andere Schädel erfüllen keinen bestimmten Zweck als hübsch oder ...
Costa Concordia: Die Faszination des Untergangs Vom Kapitän Francesco Schettino im Jahre 2012 leichtsinnig gegen die Unterwasserfelsen gesteuert, ist das Luxuskreuzfahrtschiff Costa Concordia die Titanic unserer Tage. Leck geschlagen blieb die Cost...
Anamorphic Dead Media Skulls Noah Scalin von Skull a Day bastelt aus dahinsiechenden toten Medien wie Tageszeitungen, Videotapes, Büchern, Schallplatten oder CDs anamorphe Totenköpfe...
Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Jap... Der "Nara Dreamland" Vergnügungspark in Japan hat 45 Jahre lang die Massen begeistert. Doch 2006 hat Universal Einzug gehalten und durch die neue Konkurrenz mit Maus-Ohren musste der Park letztlich sc...
Kunstvoll geschnitzter menschlicher Schädel Wie die Künstlerin Künstler Rachel Lee für dieses Projekt zu einem menschlichen Schädel in einem guten Zustand gekommen ist, erklärt sie uns nicht. Aber diesen kunstvoll geschnitzten Schädel kann man ...