Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat ein paar Fotos von der ISS geschossen, auf denen das aktuell ausgetrocknete Mitteleuropa zu sehen ist. (K)ein schöner Anblick.

Konnte eben die ersten Bilder von Mitteleuropa und Deutschland bei Tag machen, nach mehreren Wochen von Nacht-Überflügen. Schockierender Anblick. Alles vertrocknet und braun, was eigentlich grün sein sollte.


Hier zum Vergleich ein paar Fotos von 2014. Krasser Unterschied, mit bloßem Auge aus dem Weltraum sichtbar…





Auch interessant:

Der Sion von Sono Motors ist das erste serienmässi... Schon der Gedanke alleine ist faszinierend, ein serienmässiges Elektroauto, das seine Batterie durch die Sonne lädt. Mit ihrem ersten serienmässigen Solarauto sind die Entwickler von Sono Motors e...
Earth: Interaktive Wetter-Weltkarte earth ist eine äusserst gelungene Datenvisualisierungen von Cameron Beccario. Die interaktive Weltkarte ermöglicht es, allerlei Wetterdaten in unterschiedlichen Darstellungsformen auf den Globus anzus...
Selfie bei negativem Temperaturrekord von -68°C Auch wenn es offiziell hiess, dass es "nur" -62°C waren, wurde im Ort Yakutsk in Russland auf manchen Thermometern -68°C angezeigt. Hierbei könnte es sich um einen neuen Rekord der tiefsten Temperatur...
Herzzerreissendes Video zeigt verhungernden Eisbär... Als Fotograf Paul Nicklen und Filmemacher der Naturschutzgruppe Sea Legacy im Spätsommer auf den Baffininseln ankamen, stiessen sie auf einen herzzerreissenden Anblick: Ein verhungerter Eisbär auf dem...
Weshalb es Fahrenheit gibt Veritasium erklärt uns, wie es überhaupt zur eigentlich US-only Temperatur-Skala gekommen ist. Interessant die Geschichte zum Alternativ-Grad zu sehen, auch wenn ich jedes Mal vergesse, wie viel Fahre...
Was Shell im Jahr 1991 bereits über den Klimawande... Bastards! Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass Exxon seit Beginn der 80er Jahre über die Folgen der Verbrennung fossiler Treibstoffe und den Klimawandel Bescheid wusste und offenbar auch allen anderen ...