Ein kurioser Kurzfilm von Ning Cheng von der CalArts, der aber eine ganz besondere Stimmung verursacht und ganz ohne Worte auskommt. Ein Zug hält irgendwo im Nirgendwo an einem verlassenen Bahnsteig, ein Zugführer wirft einen Jungen nahe des heran nahenden Meeres heraus. Der Zug wartet auf der erhobenen Plattform, aber kann der Junge seine Eltern im Inneren auf sich aufmerksam machen, ehe die Flut ihn einholt?

Vorschaubild


Auch interessant:

Lucas the Spider: Die niedlichste Spinne der Welt ... Lucas müde, Lucas muss schlafen. In "Lucas the Spider – Naptime" ist die niedlichste Spinne im Netz auf der Suche nach einem Plätzchen für ein Nickerchen, aber das ist gar nicht so einfach. Wer nach d...
Eclectic Method: Everybody wants to dance Ein Dance-Supercut mit einigen der bemerkenswertesten Tanzszenen der Filmgeschichte, von Fred Astaires "The Royal Wedding" aus dem Jahr 1951 bis hin zu Ex Machina, zum House-Track von Jamiroquai "Ever...
100 Movies 100 Numbers 100 Seconds 100 einzigartige Filme, 100 Nummern, die in 100 Sekunden von 100 auf 0 runtergezählt werden. Und ich mag die Tatsache, dass Kaiser Palpatine die Nummer 66 hat... :)
Lucas the Spider: Die niedlichste Spinne der Welt ... Eigentlich ist Lucas eine kleine Spinne. Manchmal fühlt er sich aber auch ganz gross! Wer mehr von Lucas der niedlichen Spinne sehen will, findet in den älteren Episoden mehr Stoff, zum Beispiel wenn ...
Die idiotischsten Film Twists aller Zeiten Ein guter Film Twist kann einem den Kopf ziemlich verdrehen. Er kann sehr lustig sein und kann dem Film in die letzten Momenten neues Leben eines einhauchen. Aber (und es gibt immer ein aber) nur eine...
Deadpool entschuldigt sich bei David Beckham Um die Fortsetzung seines Films zu promoten hat sich Deadpool (Ryan Reynolds) beim englischen Fussballspieler David Beckham für einen Scherz, den er im ersten Film gemacht hat, aufrichtig entschuldigt...