Das Magazin *The New Yorker“ ist der Frage nachgegangen, ob es das Messie-Syndrom auch in der digitalen Welt gibt? Der nachfolgende, kleine Film hat einige (mögliche) Arten digitalen Hortens aufgespürt, die uns allen in der einen oder anderen Form sicher schon begegnet sind – vielleicht sogar morgens im Spiegel. Ich zum Beispiel kann mich wunderbar in Dan hineinversetzen, auch wenn ich es noch nicht geschafft habe, 5000 Browser-Tabs offenen zu haben, allerdings bin ich nur noch 4891 Tabs davon entfernt… ;)

Vorschaubild


Auch interessant:

The Moderators Adrian Chen und Ciaran Cassidy haben für Field of Vision die folgende 20 minütige Kurz-Dokumentation über Bewerber für die Commercial Content Moderation Teams, sprich für den Job als Nippel-Identifika...
Wie man in 4 Wochen zum Influencer wird Ein WDR-Reporter zeigt uns, wie man in vier Wochen mit einem Einsatz von 200 Euro für Instgram-Bots und gefakte Likes zum Influencer wird und die Firmen völlig durchdrehen lässt. Angebote im Wert von ...
Arte Bits über Trolle Der Troll, eine Kreatur aus den Untiefen des Internets, scheint während des letzten amerikanischen Wahlkampfs an die Oberfläche zurückgekommen zu sein. Aber existiert das, was man mit diesem folkloris...
Das Darknet – Waffen, Drogen & Auftrags... Interessante und gut gemachte Dokumentation der ARD, die das Darknet mal nicht nur negativ beleuchtet. Genau wie unter Hackern gibt es nämlich auch hier nicht nur eine dunkle Seite, trotz des Namens. ...
Cyberpeace statt Cyberwar! Grossartiges Video mit Animationen von Alexander Lehmann über Cyberwaffen und warum wir als Gesellschaft nicht zulassen sollten, dass auf diesem Feld weiter aufgerüstet wird. Für Menschen, die noch ni...
38 Fakten über das Internet Viele nutzen das Internet jeden Tag, aber was wissen sie eigentlich wirklich darüber? In folgendem Video erfahren wir mehr zur Herkunft, was die Leute gedacht oder darüber gesagt haben und vieles mehr...