Nukazooka hat unter der Regie von Andrew McMurry mit „A Virtual Nightmare“ einen wunderbar düsteren Kurzfilm geschaffen, der ein ganz besonderes Virtual Reality-Spiel promotet. Das hat nämlich erschreckend starke Auswirkungen auf das echte Leben. Eine Metapher für die Abkapselung, die wir beim Spielen von der Realität vornehmen, oder ein Blick in die lebensgefährdende Zukunft?

Vorschaubild




Auch interessant:

Ron Berrys Cartoon Custom Creation Cars Ron Berry formt auf einzigartige Weise Autos, die dann immer aussehen, als wären sie direkt aus einem Comic entsprungen. Im letzten Jahr bekam er Besuch von my Classic Car, die sich das alles mal etwa...
Welcome To My Life Man hat es nicht leicht, wenn man anders ist als alle anderen. Erst recht nicht, wenn man für ein Monster gehalten wird. Noch schwieriger wird es allerdings, wenn man tatsächlich ein Monster ist. So w...
Kamala – Ms. Marvel Fan Film Marvel und Disney wirklich sollten mal angestrengt darüber nachdenken, ob sie nicht Ms. Marvel mit einem Film segnen möchten. Sicherlich kommt da ja bald ein "Captain Marvel"-Film, und das ist auch in...
Batman Portrait, gezeichnet in 10 Min., 1 Min. und... James Raiz hat die Idee von Mark Crilley aufgenommen und ein und dasselbe Motiv in drei unterschiedlichen Zeiten angefertigt: binnen zehn Minuten, einer Minute und zehn Sekunden. Dass er dann noch ein...
Tode aus „Game of Thrones“ von Hand na... Hannes Sommer hat 150 Stunden lang die wichtigsten, mittlerweile mehr oder weniger toten, Figuren gezeichnet und lässt sie in einer tollen Montage in nur einem Take erneut sterben und es ist alles wir...
Die Zeichnungen von Kim Jung Gi Zeitraffer Sehr schöne Comic-Zeichnung-Timelapse, in der wir Kim Jung Gi bei der Arbeit über die Schulter schauen können...