Los Angeles. 2064. Die Welt hat sich verändert. Die Toten haben sich aus ihren Gräbern erhoben und Leichen wandeln auf der Erde. Die Regierung, unfähig, die steigende Zahl an Untoten im Zaum zu halten, entschliesst, dass die Lebenden gemeinsam mit Toten koexistieren muss. Und das in Frieden. Der Gesellschaft wird eingetrichtert, dass das Wort „Zombie“ politisch nicht korrekt ist, somit werden die Untoten „Life impaired“ genannt und dies geben sich doch tatsächlich wie die Lebenden: Einige sind Gewinner, andere die Loser….

Sehr witziger Ansatz, gut und mit viel Ironie bearbeitet und umgesetzt, macht Spass! Den Videoclip dazu gibts nach dem Klick 🙂

Vorschaubild