Wolfman: Dwayne "The Rock" Johnson soll das haarige Kultbiest verkörpern

Universal Pictures findet, dass Dwayne „The Rock“ Johnson das Zeug zum Wolfman hat. Offiziell ist derzeit zwar noch nichts, das Studio sei aber bereits mit einem konkreten Angebot an den vielbeschäftigten Darsteller herangetreten, berichtet Deadline. Sollten die Bemühungen von Erfolg gekrönt sein, hätte man nach „Die Mumie“, in dem Tom Cruise die Hauptrolle verkörpert, bereits den nächsten Film innerhalb den neuen Cinematic Monster Universe mit einem Topstar der A-Liga ausgestattet. Der letzte Versuch, den Horror-Klassiker für ein breites Publikum auf die Leinwand zu bringen, floppte. Damals enttäuschte Wolfman mit teils vernichtenden Stimmen aus der Presse und einem Einspielergebnis von nur 130 Millionen Dollar. 2011 lästerte der damalige Universal Pictures Chef Ron Meyer: „The Wolfman ist einfach abgrundtief schlecht und gehört neben Babe 2 sicherlich zum Schlimmsten, das wir je auf den Markt geworfen haben.“ Zum geplanten Kinostart am 30. März 2018 bekommt Universal Pictures nun Gelegenheit, es besser zu machen…