Ziemlich abgefahrene Idee, sich aus den Keksen eines Oreos Maskara herzustellen. Dazu braucht man lediglich ein paar übrig gebliebene Oreos (als ob man sowas hat), aus denen man die Füllung kratzt, aus der dann mit etwas Lidschattengrundierung ein Maskara wird.Wie das geht sehen wir in folgendem Video, das wie ein typisches Make-Up-Tutorial rüberkommt. Die Musik, das überdrehte Mädchen, die beiläufigen Bemerkungen, dass sie ja auch noch ein total aktives Leben hat und nebenbei auch Kunst macht. AllesWie auch immer, der Sinn der Sache hat sich mir noch nicht ganz erschlossen. Ist das besser als normalen Maskara zu benutzen?

Video Thumbnail
DIY Oreo Mascara! Make Mascara Out of Oreos!