Auf unterhaltsame Weise bebildert Douwe Dijkstra Interviews über die Art und Weise, wie Menschen sich Filme anschauen, was sie daran geniessen und auch, was sie daran stört. Den Einfallsreichtum der Macher und die Art, wie sie das Erzählte in Szene setzten, kann man gar nicht hoch genug loben. Wer hätte zum Beispiel daran gedacht, bei einem Gespräch in Gebärdensprache aus den Händen echte Dinge entstehen zu lassen? Das und noch viele andere überraschende Momente gibt es in folgndem zu sehen…

Vorschaubild