Wer von euch die BBC-TV-Serie „Planet Earth II“ gesehen hat, war zweifellos erstaunt über die Tierwelt – und die Aufnahmen sahen fast so aus, wie ein Hollywood-Action-Film. Die BBC dreht seit 60 Jahren Naturdokumentationen und ist immer besser geworden, da auch die Kameras, die Geräte und die Technik besser werden. Dieses Video von Vox gibt einen kleinen EInblick in diese Technologie und wie es verwendet werden kann, um faszinierende Kreaturen zu filmen, die keinem Skript folgen…

Vorschaubild