„Whole“ ist ein wirklich selten schön anzusehender Kurzfilm und die Abschlussarbeit von William Reynish an der Danske Filmskole. Mira hat ein Loch im Bauch, seit ihr Freund Michael sie verlassen hat und es bedarf einer Alice im Wunderland-artigen Aktion, um dieses Loch wieder zu schliessen. Doch am Ende ist es trotzdem eine ganz alltägliche Geschichte. Unten rechts bei CC kann man sich noch die Untertitel einblenden lassen…

Vorschaubild