Die 4. Folge von „Fear The Walking Dead“ Staffel 2 soll die gewaltigste und spannendste bislang werden. Was erwartet uns also in „Blood in the Streets“? Was hat Strand nur vor? Seht hier, was uns der Promo und Sneak Peak Videos schon zu der Episode 4 verraten.

Vorschau "Fear the Walking Dead" Staffel 2, Episode 4 – Promo und Sneak Peak

Seit seinem ersten Auftauchen am Ende von „Fear The Walking Dead“ Staffel 1 gehört Victor Strand zu den mysteriösesten Figuren der Serie. Während man ihm zu Beginn der zweiten Staffel noch dankbar sein musste, dass er unsere Patchwork-Familie mit auf seine Luxusjacht Abigail nahm und mit ihnen aufs Meer floh, kristallisierte sich im Verlauf der letzten Wochen immer mehr heraus, dass die Motive wohl nicht ganz so selbstlos sind. Er scheint sich nun definitiv in den Kopf gesetzt zu haben, so schnell wie möglich nach Mexiko zu einem Selbstversorger-Lager, welches offenbar über eine ziemlich exklusive Gästeliste verfügt, zu gelangen. Der Gipfel war dann in Folge 3 als er die beiden einzigen Überlebenden von Flight 462, Alex und Jake, hilflos ihrem Schicksal überliess, indem er das Seil kappte, das das Schlauchboot der beiden mit der Abigail verband. Damit hat er nun wohl auch Madison als seine „Verbündete“ verloren, wie uns auch das Promo-Video zur kommenden 4. Folge zeigt. Das Video zeigt auch, dass es offenbar Nick sein wird, der jenes bewachte Gelände der Selbstversorger-Community im Alleingang erkundet, während der Rest der Familie(n) auf der Abigail zurückbleibt. Doch auch dort ist niemand vor weiteren Gefahren geschützt, denn die Besatzungsmitglieder bekommen offensichtlich unerwarteten „Besuch“…

Video Thumbnail
Fear The Walking Dead Season 2 Episode 4 "Blood in the Streets" Promo (HD)

Die offizielle Synopsis zur Folge 4 lautet: „Die Gruppe lässt eine hilfesuchende Familie an Bord der Abigail. Strands Vergangenheit kommt allmählich ans Licht. Nick sucht nach einem Kollegen von Strand.“ Glaubt man den ersten Spoiler-Previews, so handlet es sich bei dieser „Familie“ um zwei Männer und eine angeblich schwangere Frau, die über Wehen klagt. Wer sind sie und was wollen sie von den Leuten auf der Abigail? Gemäss den Spoilern haben sich die Wege dieser Leute und unserer Überlebenden zuvor schon einmal gekreuzt. Ist es dieser mysteriöse Jack, mit dem sich Alicia doch so gut per Funk verstanden hatte? Doch Strand ist offensichtlich schon von Anfang an misstrauisch und weiss offensichtlich sofort, wer diese Leute sind und was sie vorhaben. Wurde die Abigail nun doch noch von den Piraten aus Episode 2 eingeholt? Dass die „hilfesuchende Familie“ jedenfalls nicht wegen irgendwelcher Schwangerschaftsbeschwerden auf die Abigail will, das verrät uns ja schon das Promo-Video – ganz im Gegenteil, denn so wird unsere Patchworkfamilie offenbar als Geisel auf ihrem eigenen Schiff gehalten! Während sich also der Rest der Besatzung von drei Leuten auf einem Schlauchboot überwältigen liess, ist Nick derweil auf der Suche nach Strands Geschäftspartner an Land. Ein erstes Sneak Peek verrät uns, dass Nick schwimmend dorthin gelangt, denn wie die letzten Sekunden des Videos verraten, scheint jene Community offenbar von Militärhubschraubern und der Küstenwache bewacht zu werden!

Vorschau "Fear the Walking Dead" Staffel 2, Episode 4 – Promo und Sneak Peak

Offenbar wird Nick in jener Episode nicht nur einmal, sondern zweimal seine Klamotten wechseln – wobei sein Outfit am Ende komplett schwarz ist! Was hat Nick da wohl vor? Eines steht aber fest, Strand hat die Patchwork-Familie nur aus einem einzigen Grund auf die Abigail gelassen – wegen Nick. So sieht Strand offenbar etwas in Nick, was sonst niemand in ihm sieht, weshalb die beiden ein zwar ungleiches, aber doch sehr starkes Duo abgeben. In der Folge 4 werden wir in Flashbacks endlich mehr über den geheimnisvollen Kapitän der Abigail erfahren. Und das werde wohl, nach allem, was wir die letzten Wochen schon sehen konnten, einen noch tieferen Hass auf Strand in uns wecken, denn so seien sämtliche Befürchtungen, sein Reichtum könnte dank nicht ganz so rechtmässiger Mittel erworben sein, ganz und gar nicht unbegründet. Strand hat einige Leichen im Keller und genau die werden wir kommenden Montag entdecken. So werde seine Geschichte mit dem Hurricane „Katrina“ in New Orleans starten, wo Victor Strand alles verloren habe, was er besass und uns bis nach L.A. führen, kurz vor dem Ausbruch der Epidemie, wo er sich wieder eine Existenz hatte aufbauen können. Doch, wie gesagt, dies nicht, weil er einen so genialen Geschäftssinn habe – ganz und gar nicht, denn so, wie er vorging, ist das alles verdammt dubios. Ein Detail aus Strands persönlichem Leben werde uns dabei ganz besonders vom Hocker hauen – und wenn wir anderen Spoiler-Quellen Glauben schenken können, handelt es sich dabei um Strands Liebesleben…

ARVE Error: Oembed Call failed: The endpoint located at https://www.youtube.com/oembed?format=json&url=https%3A%2F%2Fyoutube.com%2Fwatch%3Fv%3DQt74BmLBo1I returned a 404 error.
Details: Not Found

Wer übrigens enttäuscht war, dass die Storyline rund um die Überlebenden von Flight 462 in Folge 3 schon ein so abruptes Ende fand, so werden wir auch in Folge 4 leider nichts von Alex‘ und Jakes Verbleib erfahren. Dafür gemäss Aussage der Schauspielerin Michelle Ang (Alex) haben wir die beiden, oder zumindest Alex, wohl noch nicht zum letzten Mal gesehen. Eine ganze Mini-Serie mit 16 Episoden zu konzipieren, um dann das Ende der Geschichte in wenigen Minuten abzuhandeln, wäre ja auch Verschwendung. Doch erst erfahren wir mehr über Strands Vergangenheit…

Vorschau "Fear the Walking Dead" Staffel 2, Episode 4 – Promo und Sneak Peak