Am Odaiba Minna no YUME-TAIRIKU 2016 Festival in Tokio können Besucher sich wie inmitten einer gigantischen Koi Fisch-Anlage fühlen. teamLab hat eine Anlage gebaut, in der man durch flaches Wasser läuft und so etliche projizierte Farbmuster beeinflusst. Die digitalen Fische umschwimmen die eigenen Füsse in farbenfroher Manier und dank der die Installation umgebenden Verspiegelungen wirkt alles gigantisch gross. Bis 31. August könnt ihr selbst im virtuellen Koi-Teich herum stapfen, solltet ihr mal in der Nähe sein.

The work is rendered in real time by a computer program, it is neither a pre-recorded animation nor on loop. The interaction between the viewer and the installation causes continuous change in the artwork. Previous visual states can never be replicated, and will never reoccur.

Vorschaubild