Die Schwestern Emma (S. Black-D’Elia) und Stacy (A. Tipton) führen in einer Kleinstadt ein ganz normales Leben als Teenager. Eines Tages ist es aber mit der Idylle zu Ende. Emmas beste Freundin, und darauf hin auch die überwiegende Mehrheit der Stadt, erkrankt an einer mysteriösen Krankheit die ihre Opfer in blutrünstige Monster verwandelt und sie einen grausamen Tod sterben lässt. Schuld daran sind Parasiten, die sich in menschliche Wirte einnisten und sie zu Zombie-artigen Wesen werden lassen. Als sich die Epidemie weiter ausbreitet bleibt den Mädchen keine andere Wahl: Sie müssen dem Parasitenbefall entkommen. Der Seuchen-Thriller „Viral“ vom Paranormal Activity-Duo Henry Joost und Ariel Schulman war zunächst für einen Kinostart vorgesehen, schaffte es dann aber letztlich nur digital und auf DVD oder Blu-ray Disc in den Handel. Ein Jahr nach US-Genrefans dürfen sich jetzt auch deutsche Zuschauer von dem Virus infizieren lassen, das im Film inzwischen grosse Teile der Welt erfasst hat. Ab dem 21. Juli, dem Start im Heimkino, heisst es dann Türen verbarrikadieren und auf eine schnelle Ausrottung des Erregers hoffen. Dass das alles andere als einfach werden dürfte, beweist der folgende, deutsche Trailer

Vorschaubild