Der Trailer zur 5. Staffel „Vikings“ kommt ganz ohne gesprochene Worte aus und der Fokus liegt eindeutig auf den Schlachten, die uns in den neuen Episoden bevorstehen. Nach dem Mord an Sigurd, ist das Band zwischen Ragnars Söhnen endgültig zerbrochen. Bruder zieht gegen Bruder in den Kampf und Ivar trachtet noch immer nach dem Leben von Lagertha, die in Kattegat als Königin regiert. Floki hat sich indessen von seinen Freunden abgewandt und entdeckt Island.

Am 29. November 2017 startet die 5. Staffel, die erstmals ganz ohne Zuschauer-Liebling und Hauptcharakter Ragnar Lothbrok (Travis Fimmel) auskommen muss. Nicht der einzige Verlust, den Fans in der letzten Season ertragen mussten. Viele wichtige Figuren, die zum Teil bereits seit Episode 1 mit dabei sind, haben die 4. Staffel nicht überlebt. Der Fokus der Geschichte verlagert sich immer stärker auf die mittlerweile erwachsenen Söhne von Ragnar. Daher zittern Fans kurz vor Start der neuen Episoden um die restliche, älteren Charaktere der Show. So scheint die Zukunft von Floki (Gustaf Skarsgard) ungewiss zu sein. Der Schiffsbauer hat zuletzt nicht nur seinen besten Freund, sondern auch seine Frau Helga und die gemeinsame Tochter verloren. Nun hat er sich von seiner Wikinger-Gruppe getrennt, um sich alleine mit dem Schiff ins Ungewisse zu stürzen. Könnte das auch ein Zeichen dafür sein, dass er bald das Zeitliche segnet? Auffällig ist, dass Gustaf Skarsgard eine neue Rolle in der HBO-Serie „Westworld“ ergattert hat. Was so ein neues Projekt auslösen kann haben wir bereits bei Clive Standen gesehen, er hat die Hauptrolle in der Action-Serie „Taken“ ergattert und seitdem ist sein Charakter Rollo nur noch spärlich in „Vikings“ zu sehen. Eine Änderung ist nicht in Sicht, nachdem in diesem Jahr bereits eine zweite Staffel bestellt wurde. Floki könnte also in Staffel 5 sterben oder ihm blüht ein ähnliches Schicksal wie Rollo und er verschwindet die meiste Zeit der Serie von der Bildfläche.

Während die Charaktere der ersten Stunde in der 4. Staffel sichtbar gealtert und nicht mehr die energiegeladenen Krieger sind, scheint eine davon unberührt: Lagertha (Katheryn Winnick). Schöpfer Michael Hirst hat sie fast schon in eine Art Superheldin verwandelt. Während die Charaktere um sie nach all den Jahren und Zeitsprüngen deutlich gealtert sind, wirkt Lagertha noch immer jung und zart, wie zum Start der Serie. Mittlerweile sieht selbst ihr Sohn Björn (Alexander Ludwig) älter aus, als sie. Sie überlebt jede Schlacht ohne grössere Verletzung, hat die ewige Jugend für sich gepachtet und immer das Glück auf ihrer Seite. Aus Lagertha, die einst ein spannender Charakter war, ist „eye candy“ geworden. Kein Wunder hoffen mittlerweile zahlreiche „Vikings“-Fans schon regelrecht darauf, dass Hirst dieses Schauspiel beendet und Lagertha in der 5. Staffel tötet. Tatsächlich teaserte Katheryn Winnick einen blutigen Kampf zwischen Ivar und Lagertha an, den die Wikinger-Kriegerin entstellt zu überleben scheint. Viele waren davon überzeugt, das ist der Anfang vom Ende und Lagertha wird im Finale der 5. Staffel sterben und uns ein episches Staffelende bescheren. Doch Winnick selbst erstickt diese Gerüchte indem sie auf Instagram mit einem Drehbuch aus der 6. Staffel posiert.

Der neue Trailer ist mit bisher ungesehenen Szenen gespickt, was die Vorfreude auf das Comeback der Wikinger besonders ankurbelt. Bis Ende November müssen wir uns leider noch in Geduld üben. Wie erwähnt startet die neue Staffel am 29. November im US-Fernsehen, einen Tag später wird die Serie hierzulande vermutlich auf Amazon Instant Video weitergehen. Dann dürfen wir uns nicht nur auf blutige Schlachten und spannende Kämpfe freuen, sondern auch auf neue Länder. Der neue Trailer zeigt erneut, wie die Wikinger, allen voran Björn, in einer Wüste auf Kamelen reiten. Ein surreales Bild, das einen interessanten Kontrast zu der kühlen Heimat der Nordmänner darstellt. History feiert den Auftakt der neuen Staffel mit einer extralangen Episode. Die 1. Folge wird zwei Stunden lang sein, wie der offizielle YouTube-Kanal von History verraten hat.

Vorschaubild