AMC hat ein Bild einer gelöschten Szene aus dem „The Walking Dead“ Staffel Finale veröffentlicht, welches ein neues Licht auf das blutige Geheimnis in Terminus wirft. Auf dem Bild sieht man Rick, Michonne und Carl in einem dunklen Raum, die Waffen gezogen, in Mitten von Beissern und gehacktem Fleisch. Und so stellt sich wieder die Frage: Was ist wirklich los in Terminus? Besteht das Fleisch auf dem Boden aus menschlichen Überresten? Leider sieht man keinen humanoiden Schädel, aber offensichtlich wurde das Fleisch gehackt zur Verfügung gestellt. Und was ist mit den gefangenen Beissern? Ist Terminus Heimat einer im Governor-Stil Gladiatorenarena, wo Gefangene im Kampf gegen die Untoten antreten müssen? Was immer es ist, es sind ewige sechs Monate, bis wir herausfinden. Was denkt ihr geht ab in Terminus? Lasst uns eure Theorien in den Kommentaren wissen

TWD: Picture from a deleted scene in the Season 4 finale