Sadie Cunningham (Brianna Hildebrand) und McKayla Hooper (Alexandra Shipp) berichten in Sozialen Netzwerken über die Taten eines Killers, der in ihrer verpennten Kleinstadt für Aufregung sorgt. Bald tun die jungen Frauen noch deutlich mehr, um ihr Kaff in den Wahnsinn zu treiben und ihr Vermächtnis als moderne Horrorlegenden zu festigen. Die Protagonisten aus Tyler MacIntyres Genredbüt „Tragedy Girls“, würden für ein wenig Aufmerksamkeit und Ruhm wirklich alles tun. Und so überrascht es dann auch nicht, dass sich in ihrem kleinen Heimatort bald darauf die Leichen stapeln. Der kommende Slasher gibt sich ähnlich selbstironisch und clever wie seinerzeit „Scream“. Im Trailer sind wir hautnah dabei, wenn bei den „Tragedy Girls“ alle Hemmungen fallen und der Kampf um Likes und Retweets zunehmend blutige und albtraumhafte Züge annimmt. Zum namhaften Cast gehören Brianna Hildebrand (The Exorcist, Deadpool), Alexandra Shipp (X-Men: Apocalypse), Craig Robinson (This is the End), Josh Hutcherson (Die Tribute von Panem) und Kevin Durand (The Strain, X-Men Origins: Wolverine).

Vorschaubild