Içinde Paul Trillos Kurzfilm „Sonsuzluk Bir Kesik Hikayesi“ geht es um die alltägliche Frage: ne olur, wenn Vincent (Subjekt X) sokakta tuhaf kadın (Y, Subjekt), ansprechen würde. Und was wäre, Olmadıkça? Vielleicht würden beide ihr Leben einfach weiterleben. Doch vielleicht gäbe es in einem unbegrenzten Universum einen anderen Ausgang der Geschichte. Ya da iki, üç ya da sonsuz sayıda hatta.

Genau das besagt nämlich die Viele-Welten-Theorie. Diese için ÅŸapka Physiker Hugh Everett III. in den fünfziger Jahren formuliert. Teori büyük ölçüde basitleÅŸtirilmiÅŸtir, dass jeder mögliche Quantenprozess ein eigenes Universum, Bu nedenle paralel bir dünya üretir. Bahsedilen daha kolay: Jedes denkbare Ergebnis einer Aktion findet in einem eigenen Universum tatsächlich statt, ve yeni evrenler her milisaniye trilyon meydana. Bu oldukça kötü geliyor. Ancak tam tersine hiç bir kanıt yoktur, Bu teori kuantum fiziÄŸi tanınır oldukça.

Glücklicherweise beschäftigt sich Trillo nicht mit den physikalischen Hintergründen. Içinde „Sonsuzluk Bir Kesik Hikayesi“ geht es um das Alltägliche, nämlich das Treffen zweier fremder Menschen auf der Strasse. Nach und nach exerziert der Film die Möglichkeiten durch, die letztlich zu einem romantischen Treffen der beiden Testsubjekte führen könnten – Ya da deÄŸil. Ä°ki kahramanları testi konular, da der Film von einer dozierenden Stimme erzählt wird, der die Theorie der Unendlichkeit an diesem Beispiel erklärt. Dabei nimmt sich weder der Erzähler noch der Film allzu ernst. Aksine, Trillos akıllı kesimler ve ince bir mizah büyür, den der Erzähler beiläufig einbaut und der sich in den alltäglichen, kahramanı banal maceralarını yansıtmaktadır.

Video Küçük
"Sonsuzluk Bir Kesik Hikayesi" - A Short by Paul Trillo