Aktuell findet gerade die Comic-Con in San Diego statt und seit nunmehr 7 Jahren bedeutet dies, dass Zombiefans mit einem Trailer für „The Walking Dead“ beschenkt werden. Fans dürfen sich auf einen ersten Blick auf Ezekiel und Tiger Shiva freuen, inklusive Negans Tyrannei in Alexandria. Die Freude auf diese Vorschau ist, wenn man mich fragt, von Jahr zu Jahr gesunken und seit dem fürchterlichen und katastrophalen Finale der 6. Staffel auf einem Tiefpunkt angekommen.

"The Walking Dead" Staffel 7

Kann der neue Trailer etwas daran ändern? Nein, nicht wirklich! Man muss es den Kreativen hinter der Show anrechnen, dass sie Ezekiel, sein Königreich und eben vor allem Shiva fast eins zu eins auf den Bildschirm zaubern. Aber bereits bei der Umsetzung von Negan konnte man erkennen, wie schnell selbst trotz guten Schauspielern, fantastischem Set Up und einer stimmigen Atmosphäre alles den Bach runter gehen kann. Und so verbleibt nach etwas mehr als drei Minuten auch bei mir wieder nur sehr viel Enttäuschung über diese verkorkste Adaption eines grossartigen Comics. Ich verstehe nicht so richtig, woran das liegt. Trotz früheren Enttäuschungen war ich nach den Comic-Con Trailern immer guter Dinge, dass sich alles doch noch bessern könnte. Aber in diesem Trailer stimmen weder die Songauswahl, die einen sonst mitzureissen vermochte, noch dieser völlig entsättigte Look dieser Welt, der sich in den letzten Staffeln irgendwie eingebürgert hat. Das ist ein geeignetes Stilmittel, klar, macht aber die Serie aber unglaublich hässlich und es ist ein ziemlich billiges Mittel, um dieser Welt Charakter zu geben, wenn das Budget nicht reicht.

"The Walking Dead" Staffel 7

Ein weiteres Mal werden wir zurück in die dramatischen Minuten aus dem miserablen Finale katapultiert: Negan zählt durch die Reihen der Überlebenden. Wann immer sein Baseballschläger Lucille auf einen der Charaktere deutet, sehen wir einen emotionalen Rückblick in die Vergangenheit. Von Glenns und Maggies ersten, romantischen Schritten, über Ricks Liebe zu seiner Tochter Judith bis hin zu der tiefen Freundschaft zwischen Daryl Dixon und Carol Peletier. Wer auf neue Szenen zur 7. Staffel „The Walking Dead“ gewartet hat, sollte sich den zweiten Teil des rund 3 Minuten langen Videos genauer anschauen. Hier bekommen wir einen ersten Einblick in das Kingdom, in welchem Ezekiel regiert. An seiner Seite befindet sich seine tierische Begleiterin, Tiger Shiva! Morgan und Carol scheinen ihre Zeit in der neuen Community zu geniessen. Ebenfalls im Fokus steht Negans Stellung unter den Saviors und wie er diese auf Alexandria ausweitet. Sein Psychoterror beginnt. Alle müssen sich ihm unterwerfen. Negan stolziert fast wie ein Gott durch die Strassen, die Leute müssen vor ihm auf die Knie gehen und ihm Respekt zollen. Er nutzt seine Stellung und die Angst, die er mit seiner Gewalt ausgelöst hat. Alexandria befindet sich in der Gewalt von Negan und den Saviors.

"The Walking Dead" Staffel 7

Die Promo-Bilder zur 7. Staffel wiederspiegeln die bedrückende Stimmung aus dem Cliffhanger-Finale. Alle Hauptcharaktere kommen in Kontakt mit Negans Baseballschläger Lucille. Doch erst in den neuen Episoden wird sich zeigen, welchen Charakter es tatsächlich getroffen hat und von wem wir Abschied nehmen müssen. Die folgenden Porträts zeigen uns die elf Charaktere, die im Cliffhanger-Finale der 6. Staffel „The Walking Dead“ von den Saviors überwältigt wurden. Und im Trailer dürfen wir für ganze drei Minuten miträtseln, wie es im Oktober für die Gruppe um Glenn, Rosita, Daryl, Michonne, Abraham, Maggie, Rick, Sasha, Aaron, Carl und Eugene weitergeht.

"The Walking Dead" Staffel 7
"The Walking Dead" Staffel 7
"The Walking Dead" Staffel 7
"The Walking Dead" Staffel 7
"The Walking Dead" Staffel 7
"The Walking Dead" Staffel 7
"The Walking Dead" Staffel 7
"The Walking Dead" Staffel 7

Video Thumbnail
THE WALKING DEAD Season 7 TRAILER (2016) amc Series