The Other Side of the Door - Trailer und Poster

Ab dem 2. Juni trauert Sarah Wayne Callies auch hierzulande um ihren Filmsohn. Einem Autounfall ist es geschuldet, dass er ihr für alle Zeit entrissen wurde. Oder gibt es etwa doch noch Hoffnung auf ein Wiedersehen? Der Trailer zu „The Other Side of the Door“ zeigt eine verzweifelte Frau, die alles dafür geben würde, ihr Kind wieder in die Arme nehmen zu können. Eine Dame, die von ihrem Verlust erfährt, kann ihr das zwar nicht geben, verrät jedoch, wo und wie sie kurz mit der Seele ihres Kindes in Kontakt treten könne. Bewirken soll dies nämlich ein uraltes Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann. Sie reist zu einem antiken Tempel, dessen Tür ein mysteriöses Portal zwischen zwei Welten darstellt. Als sie aber das heilige Gebot, die Tür unter gar keinen Umständen zu öffnen, missachtet, erschüttert sie das Gleichgewicht zwischen Leben und Tod. In den US&A flimmerte „The Other Side of the Door“ im März über Kinoleinwände, spielte mit einem Endeinspielergebnis von 3 Millionen Dollar aber keine besonders grosse Rolle. Bei uns wird er sich seine Zuschauer mit dem Thriller „Green Room“ teilen müssen, den Universum Film am selben Startdatum bringt.

Video Thumbnail
The Other Side Of The Door | Ich kann ohne ihn einfach nicht leben! | Clip Deutsch HD German