Rund ein Jahr nach dem US-Start, genauer gesagt am 8. März 2017, verschlägt es den übernatürlichen Spuk mit Silent Hill-Opfer Radha Mitchell und Kevin Bacon (Echoes, Hollow Man) nun auch zu uns, auch wenn hiesige Genrefans mit einer direkten Auswertung auf DVD und Blu-ray vorliebnehmen muss. Im Film, der vor fast drei Jahren ursprünglich unter dem Namen „6 Miranda Drive“ angekündigt wurde, bringt eine Familie aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche Kraft mit nach Hause. Die Präsenz ernährt sich von den Ängsten der Anwohner und sorgt für Zerstörung von Leben und Heim, mit schrecklichen Folgen. Die Erwartungen waren hoch, als Wolf Creek-Schöpfer Greg McLean (Rogue) sein US-Debüt ankündigte. Standhalten konnte „The Darkness“ diesen zwar nicht, war im Kino dann aber immerhin so erfolgreich, dass fast 11 Millionen Dollar an Einnahmen für Verleiher High Top Releasing und Produktionshaus Blumhouse heraussprangen.

Vorschaubild