Brady Corbet, der als Schauspieler u.a. in „Funny Games U.S.“ und „Escobar – Paradise Lost“ zu sehen war, gibt mit „The Childhood Of A Leader“ sein Regiedebüt. In den Presseinformationen zum Film heisst es, dieser sei lose an die Kindheitserinnerungen europäischer Diktatoren im 20. Jahrhundert angelehnt. Im Nachklang des Ersten Weltkriegs zieht ein amerikanischer Regierungsbeamter mitsamt seiner Familie nach Frankreich, um dort an der Ausarbeitung des Friedensvertrags von Versailles mitzuwirken. Während sich die Welt um den kleinen Sohn des Regierungsbeamten herum im verwirrenden Umbruch befindet, entwickelt dieser eine zunehmend aggressive Persönlichkeit, mit der sich weder die Mutter noch die Bediensteten des Hauses zu helfen wissen. Wann das Drama mit Robert Pattinson, Liam Cunningham, Bérénice Bejo, Tim Roth und Jungschauspieler Tom Sweet in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

Vorschaubild