Villisca ist der Name einer Stadt im US-Bundesstaat Iowa, in der im Jahr 1912 acht Menschen durch eine Axt brutal zu Tode kamen. Da bis heute niemand für die blutige Tat verurteilt wurde, brechen drei Teenager in „The Axe Murders of Villisca“ in das Mordhaus ein, um das Mysterium endlich aufzuklären. Doch in dem gespenstischen Haus warten wiederum selbst ihre grössten Ängste auf sie…

Vorschaubild