Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

In der kommenden Episode “Four Walls and a Roof” verschwinden plötzlich Mitglieder der Crew rund um Rick. Hat der seltsame Priester Gabriel (Seth Gilliam) etwas damit zu tun? Wie man in der Folge “Gabriel” (orig. “Strangers”) sehen konnte, haben Gareth und ein Überbleibsel aus Terminus überlebt und Bob (Larry Gilliard Jr.) landet in den Fängen dieser Gruppe. Das fehlen Bob’s fällt natürlich Sasha (Sonequa Martin) auf, die nun Antworten verlangt und zwar von dem Geistlichen Gabriel. Doch wie die folgenden Video-Previews nahe legen, will dieser mit dem Verschwinden nichts zu tun haben. Erzählt er die Wahrheit oder sündigt er im eigenen Gotteshaus? Sasha jedenfalls ist bereit, einige Grenzen zu überschreiten, um das herauszufinden.

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Yeah! Zombies! Knappe Höschen! Death Metal! Hier das neue Video “Kingdom Of Worms” vom gleichnamigen Album der deutschen Death Metal-Durchstarter “Deserted Fear”. Die Band aus Thüringen gilt als eine der besten und talentiertesten und kombiniert den Sound des schwedischen Death Metal mit amerikanischem Old School Death Metal. Daraus erschaffen sie ihren eigenen, modernen Sound, ohne dabei auch nur einen Millimeter an Härte und Authentizität einzubüssen. Ihr neues Album “Kingdom Of Worms” erscheint am 24. Oktober…

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

So genannte Prankster-Videos, bei denen arglose Passanten mit allerlei Horror-Gedöns erschreckt und mit versteckter Kamera gefilmt werden, erfreuen sich grosser Beliebtheit. Sky und Fox haben für die anlaufende 5. Staffel der Zombie-Reihe “The Walking Dead” in Österreich mit einer monstermässig manipulierten Strassenbahn-Haltestelle geworben. Via Augmented Reality wurde eine Strassenbahnhaltestelle im 7. Wiener Bezirk zum “Scary Shelter” umgebaut und zwei Tage lang von Zombies heimgesucht. Das Besondere an der Installation, die in Österreich erstmals zum Einsatz kam, war die Verschmelzung der realen und der virtuellen Welt. Durch die Überlagerung von zwei Videos entstand das Gefühl, als würde die Szene am Screen tatsächlich auf der Strasse vor der Haltestelle stattfinden…

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Mittlerweile gibts viele Lego-Plagiate auf dem Markt, wovon manche gar nicht so schlecht sind. Offenbar war Lego nur patentrechtlich geschützt, was jetzt ausgelaufen ist, weswegen das munter kopiert werden darf. Munter im Sinne von mitunter auch sehr minderwertig. Diesem Umstand haben sich die Leute von Robot Chicken angenommen und eine schöne Parodie auf “World War Z” draus gemacht…

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Achtung, Spoiler für den Staffelauftakt von The Walking Dead! Nach der Action in der Folge gab es ja schon Carol/Rambo Mashups, aber Arnie passt meiner Meinung nach noch besser…

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Willkommen im Schlachthaus Freunde! Der Beginn der Premiere von “The Walking Dead” Staffel 5 macht klar, was Terminus für ein Ort ist! Spannend und düster mit Überraschungseffekt startet “No Santuary”, die Premierenfolge von The Walking Dead Staffel 5, wie die ersten vier Minuten belegen. Wer schon lange ahnte, was Terminus für ein Ort ist, behält recht. Los geht es aber tatsächlich im Waggon, in dem sich Rick (Andrew Lincoln) und Co. auf den Gegenschlag vorbereiten. Doch was dann passiert, haben sie nicht erwartet.

Vier Minuten der neuen "The Walking Dead" Folge der 5. Staffel

Wenig später schweben Rick, Daryl (Norman Reedus), Bob (Lawrence Gilliard Jr.), Glenn (Steven Yeun) und sowie ein blonder Neuling in grosser Gefahr. Wie sie aus der Lage wieder herauskommen wollen, scheint schleierhaft, aber irgendwie werden sie es schon schaffen, wie der Trailer bereits zeigte. Die Szene aus dem Trailer mit dem Baseballschläger bekommen Fans also bereits in der Premiere zur 5. Staffel zu sehen. Und damit auch, ob Glenn diesen wirklich zu spüren bekommt, der nach dem blonden Kerl an der Reihe wäre. Wir hoffen mal, dass Glenn nicht tatsächlich schon in der Premiere dran glauben muss! Schliesslich wartet laut Robert Kirkmans Comicvorlagen ein anderes Schicksal auf ihn. Wie es weitergeht, sehen US-Zuschauer heute Nacht bei AMC, wir müssen uns bis morgen gedulden. Übrigens hat Staffel 6 bekanntlich bereits grünes Licht bekommen…

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Freunde, nach qualvollen Monaten des Wartens kommen nächsten Montag nun endlich die ersten 8 Episoden auf FOX Deutschland, anschliessend wird wie auch schon eine Winterpause von knapp einem Monat eingelegt, bevor es dann im Februar wieder mit der 5. Staffel weitergeht. Hier nun also die heiss erwarteten Sendetermine der 5. Staffel, grundsätzlich wird am Montag um 21 Uhr die Folge ausgestrahlt, welche einen Tag zuvor in den US&A gelaufen ist. Die Folge von Montag wird dann jeweils am Freitag um 21:45 Uhr wiederholt. Wer es genau wissen will, hier der Sendeplan:

  • 13.10. – Folge 5×01 um 21 Uhr
  • 17.10. – Folge 5×01 um 21:45 Uhr
  • 20.10. – Folge 5×02 um 21 Uhr
  • 24.10. – Folge 5×02 um 21:45 Uhr
  • 27.10. – Folge 5×03 um 21 Uhr
  • 31.10. – Folge 5×03 um 21:45 Uhr
  • 03.11. – Folge 5×04 um 21 Uhr
  • 07.11. – Folge 5×04 um 21:45 Uhr
  • 10.11. – Folge 5×05 um 21 Uhr
  • 14.11. – Folge 5×05 um 21:45 Uhr
  • 17.11. – Folge 5×06 um 21 Uhr
  • 21.11. – Folge 5×06 um 21:45 Uhr
  • 24.11. – Folge 5×07 um 21 Uhr
  • 28.11. – Folge 5×07 um 21:45 Uhr
  • 01.12. – Folge 5×08 um 21 Uhr
  • 05.12. – Folge 5×08 um 21:45 Uhr

Für alle die kein FOX empfangen können wird übrigens ab dem 16. Oktober auf RTL2 die Staffeln 1 bis 3 wiederholt und ab dem 27. Oktober als Free-TV-Premiere die 4. Staffel gezeigt…

The Walking Dead: Sendetermine der 5. Staffel

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Beamte aus Liberia haben das erste bestätigte Bild eines Ebola-Opfers freigegeben, das angeblich von den Toten auferstanden ist. Zwei Frauen, eine Mitte sechzig die andere Mitte vierzig, starben an den Folgen der Ebola-Epidemie in Nimba County, Liberia. Später behauptete die lokale Zeitung New Dawn, dass die beiden Frauen wieder am Leben sind. Eigentlich sollten die Frauen gerade beerdigt werden, als sie plötzlich wieder ins Leben zurückkamen, so der Mirror. Die Beamten der WHO seien unter Schock und Entsetzen geflohen als sie feststellten, dass Ebola-Patienten von den Toten auferstanden sind.

Die liberianische Regierung beschuldigt die Vereinigten Staaten Ebola als Biowaffe für künftige Kriege geschaffen zu haben und diese an den Bürgern von Liberia zu testen. Berichten zu folge schätzen die Beamten der WHO dass das Ebola-Virus innerhalb zwei Monaten über 5 Millionen Menschen infiziert. Das Virus ist tödlich, wenn es nicht behandelt wird. Ebola ist eine schreckliche Krankheit, die die Zellen des Körpers veranlasst, sich selbst zu zerstören. Die Folge sind massive innere und äussere Blutungen und im Spätstadium kann Ebola bei den Opfern zu Krämpfen, Erbrechen und während der Krämpfe zu Blutungen aus Augen und Ohren führen. Dabei wird Blut durch den ganzen Raum und auf Nahestehende geschleudert, sodass diese ebenfalls angesteckt werden. Dieses grauenvolle Ende ist der Grund, warum sich Ebola so erfolgreich ausbreitet. Das Virus macht das Blut zu einer “Waffe” und veranlasst das Opfer, es auf Umstehende zu schleudern, gerade so, wie man es aus Horror-Zombie-Filmen kennt.

Das Ausmass der aktuellen Ebola-Epidemie in Westafrika ist beispiellos, was die geographische Verbreitung, die Zahl der infizierten Menschen und die Todesfälle betrifft. Der Ausbruch forderte bereits knapp 3000 Menschenleben. In Liberia und Sierra Leone sind bislang die meisten Opfer verzeichnet worden und wie es aussieht, ist das erst der Anfang…

(via Big American News)

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Am 13. Oktober geht es endlich weiter… und ich weiss nicht ob ich mich noch so lange gedulden kann…

TWD: 12 Days

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Ich wusste doch irgendwas stimmt hier nicht! Und jetzt habe ich gerade beim Abendbrot das gefährliche “Walking Bread” gesehen! Doch konnte ich es leider nicht mehr aufhalten. Wird schon nichts passieren… Oh, oh, das Brot scheint sich auszubreiten… es gibt bereits schon mehrere infizierte T-Shirts für Damen und Herren zum Preis von € 14,99 in unserem Shop…

The Walking Bread

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Bestimmt wart ihr schon mal auf einem Biker-Festival und somit sind euch Motorrad-Zombies vermutlich auch nicht fremd. Meistens tauchen sie am Morgen des Abreisetages auf, sind eigentlich ganz friedlich und schnarchen hauptsächlich laut. Manchem wanken sie auch des Nächtens um die Bierstände herum oder erzählen lustige Dinge, die man nicht so richtig gut versteht. Ich selbst mag Biker-Festivals. Der Kurzfilm “Horde” hier zeigt allerdings eine Gattung Motorrad-Zombies, die nicht ganz so freundlich zu sein scheint. Dafür ist er recht schön gemacht.

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Z Nation Zombaby

Im Vorfeld der Serie “Z Nation” wurde mit der grossen Kelle angerührt und vollmündig eimerweise Gore und Horden von Zombies versprochen und wie es scheint werden die Versprechungen erfüllt! In den US&A läuft die Serie aus dem Hause The Asylum aktuell auf Syfy und “Z Nation” bietet eine ganz andere Sichtweise auf die Zombie-Apokalypse, als zum Beispiel “The Walking Dead“. In “Z Nation” gibt es jede Menge Zombies zu sehen, die flink und schnell sind und daher aus meiner Sicht eher zu der Gattung “Infizierte” zählen, als zu den untoten Fleischfressern, denn Untote rennen nicht und so zeigt es auch “The Walking Dead”. Doch sei’s drum, auch fleischfressende Infizierte können ihren Reiz haben…

Wie in folgendem Clip, da sehen wir ein verkorkstes Baby mit grossem Hunger! Das Zombaby erinnert etwas an die 80er Jahre Goofy-Monster, die nicht wirklich erschrecken und eher amüsieren, doch ich liebe alle Arten von Horror und habe kein Problem damit. Mal was neues, recht gut umgesetzt und etwas, was man in “The Walking Dead” sicherlich nicht zu sehen bekommen wird. Also werte Freunde, schaut euch ehrfürchtig den folgenden, blutigen Clip an, in welchem Zombaby die Arterien spritzen lässt!