Freunde, kennt ihr schon alle die Webisodes zu “The Walking Dead”? Nicht? Na dann wird es höchste Zeit! Heute gibts in der Gruft die Webisode “Torn Apart”, welche direkt nach der ersten Staffel veröffentlicht wurde und die Geschichte des beinlosen Zombies, welchen Rick in der Pilotfolge zu TWD letztendlich im Park erschoss, erzählt. Wer war diese Frau und wie wurde Sie zum Zombie? 6 kurze Clips klären diese Fragen auf:

Clip 1: A New Day

Clip 2: Family Matters

Na, seit ihr nach den ersten zwei Teilen auf den Geschmack gekommen? Die restlichen 4 Teile gibts nach dem Klick!
Ich will alles! Gib mir alles! →

Freunde, heute ist der erste Montag ohne eine Folge von Walking Dead, da es mit der 5. Staffel erst im kommenden Oktober weitergeht. Damit ihr heute trotzdem eine Dosis Walking Dead bekommt und um euch die Zeit etwas zu verkürzen, gibt folgendes Video, welches euch zeigt, wie die Macher von TWD es schaffen, die Serie so krass und realistisch aussehen zu lassen. Hier der ein oder andere coole CGI-Effekte für euch…

Arnold Schwarzenegger gibt die Hauptrolle im Zombiefilm “Maggie”, welcher zu einer Zeit spielt, in der sich ein Zombie-Virus über das ganze Land ausgebreitet hat. Schwarzenegger befindet als Vater auf einer Reise, um seiner Tochter (Abigail Breslin, “Little Miss Sunshine”) zu helfen, die sich infiziert hat und nun langsam zum Zombie mutiert. Bis sie vollständig zum fleischfressenden Monster mutiert, werden jedoch einige Monate vergehen und ihre Familie versucht, ihr durch diese bizarre Zeit zu helfen, während um sie herum das Land in Chaos und Tod versinkt.

Dank dem Erfolg der Serie The Walking Dead und einem allgemeinen Zombie-Hype, werden uns wohl in naher Zukunft noch einige Filme erwarten. Maggie ist einer von ihnen. Arnold Schwarzenegger ist nicht nur Hauptdarsteller, sondern produziert den Film von Henry Hobson auch mit. Wann er in die Kinos kommt, ist noch offen. Aus Anlass des Produktionsbeginns wurde nun das erste Foto auf Twitter veröffentlicht. Schwarzenegger verkündete in seinem Post, er sei begeistert, mit dem Dreh von “Maggie” zu beginnen. Seinen Co-Star Breslin bezeichnete er dabei als “fantastisch”. Abigail Breslin hat bereits Erfahrung im Umgang mit Zombies, 2009 spielte sie an der Seite von Jesse Eisenberg und Emma Stone in der Horror-Komödie “Zombieland”…

maggieMaggie - Arnold Schwarzenegger schlachtet Zombies ab

AMC hat ein Bild einer gelöschten Szene aus dem “The Walking Dead” Staffel Finale veröffentlicht, welches ein neues Licht auf das blutige Geheimnis in Terminus wirft. Auf dem Bild sieht man Rick, Michonne und Carl in einem dunklen Raum, die Waffen gezogen, in Mitten von Beissern und gehacktem Fleisch. Und so stellt sich wieder die Frage: Was ist wirklich los in Terminus? Besteht das Fleisch auf dem Boden aus menschlichen Überresten? Leider sieht man keinen humanoiden Schädel, aber offensichtlich wurde das Fleisch gehackt zur Verfügung gestellt. Und was ist mit den gefangenen Beissern? Ist Terminus Heimat einer im Governor-Stil Gladiatorenarena, wo Gefangene im Kampf gegen die Untoten antreten müssen? Was immer es ist, es sind ewige sechs Monate, bis wir herausfinden. Was denkt ihr geht ab in Terminus? Lasst uns eure Theorien in den Kommentaren wissen…

TWD: Picture from a deleted scene in the Season 4 finale

Freunde, es geht doch nichts über ein schönes Massaker am frühen Abend. Nichts. Ausser Tequila natürlich!

Alles was Hunter ein Jahr nach Beginn der Zombie Apokalypse noch besitzt, sind sein aufgemotzter Wagen und ein Kofferraum voller Waffen und Alkohol. Er ist auf der Flucht vor der Vergangenheit, seine Mission ist das Abschlachten der Fleischfresser. Als er nach sechs Monaten das erste Mal wieder auf eine kleine Gruppe Überlebender trifft, beschließt er bei ihnen zu bleiben. Doch kurz darauf zwingt ein unerwarteter Angriff der Fleischfresser die Gruppe dazu, ihr sichergeglaubtes Zuhause zu verlassen und stellt Hunters Fähigkeiten auf eine harte Probe. Wer wird überleben?

Nun ist das Finale der 4. Staffel durch und sollte jemand von euch nicht ohne “The Walking Dead” schlafen können, gibts zum Trost oder bis zur Überbrückung der 5. Staffel im Oktober im Shop diese Bettwäsche für 34.95 €…

"The Walking Dead" Bettwäsche

Dock Street Walker

Bald ist es soweit und die finale Episode der 4. Staffel flimmert über den Schirm. Zur Feier dessen hat Dock Street Brewing Co. ein Walking Dead-Bier am Start, mit einem unverwechselbaren Geschmack, denn dem Bier ist echtes, geräuchertes Ziegen Gehirn beigefgt worden!

Dock Street Walker (7.2% Alkohol) ist ein American Pale Stout, das durch grosse Mengen von gemalztem Weizen, Hafer und Gerstenflocken eine milde Cremigkeit erreicht. Fuggle Hopfen sorgen für eine zarte erdige Note, Cranberries für den blutigen Farbton und eine leichte Säure. Die Ergänzung mit Gehirn liefert ausserdem einen leicht rauchigen Geschmack. Das Hirnbier wurde gestern, dem 30. März zur Vorstellung des Staffelfinales in Philadelphia ausgeschenkt.

Dock Street Walker