Wie Tiere in der Dunkelheit sehen können

Katzen und andere nachtaktive Tiere können im Dunkeln sehen. Doch wieso können die das überhaupt? Anna Stöckl erklärt genau das in ihrem TED-Ed-Vortrag, der zur Visualisierung animiert wurde.

To human eyes, the world at night is a formless canvas of grey. Many nocturnal animals, on the other hand, experience a rich and varied world, bursting with details, shapes, and colors. What is it, then, that separates moths from men? Anna Stöckl uncovers the science behind night vision.

Vorschaubild
How do animals see in the dark? - Anna Stöckl

A Brief History of Goth

Heutzutage ist „Goth“ schwarze Outfits, doch bevor es das Internet gab, bedeutete „Goth“ etwas ganz Besonderes…

Vorschaubild
A Brief History of Goth

Japans Yakuza: Im Inneren des Syndikats

Im Jahr 2011 wurde einem belgischen Fotografen Einblick in eine von Japans Yakuza Familien erlaubt. Im Laufe von zwei Jahren hielt er das Leben der Menschen in der Unterwelt auf eindrucksvollen Bildern fest…

Vorschaubild
Japan's Yakuza: Inside the syndicate

Procrastination – oder der Wettkampf gegen die Zeit

Domics über den Lieblingssport der Menschheit. Prokrastination ist toll und wer macht es bitte nicht?! Domics macht es jedenfalls auch und prokrastiniert dann gerne mal Videos über Prokrastination, anstatt etwas Vernünftiges zu machen…

Vorschaubild
Procrastination

Wasser ist nicht gleich Wasser: Der Job eines Wasser-Sommelier

Wasser ist nicht nur zum Zähneputzen und Duschen da – aber so Feinheiten, wie beim Wein, gibt es die wirklich? Martin Riese ist jedenfalls Sommelier ganz ohne Traubensaft-Einfluss. Es wirkt etwas skurril und doch interessant zugleich, den Deutschen über die feinen Unterschiede reden zu hören…

Vorschaubild
What We Learned From a Water Sommelier - Food People, Episode 18

Neugeborene Oktopusse sind seltsam und wunderbar

Tintenfische sind schön anzusehen, klug und äusserst seltsame Kreaturen – wie wir auch an diesen Neugeborenen sehen können. Das Video zeigt tatsächlich, wie die kleinen Oktopusse das Ei verlassen. Das Leben eines Oktopus ist nicht einfach und die meisten Arten sterben kurz nach der Paarung, aber das ist es alles wert, um der nächsten Generation einen fairen Start zu ermöglichen…

Vorschaubild
Octopus eggs hatching

Wie man einen eingebrochen Elch aus dem Eis befreit

Freunde, was macht man eigentlich, wenn man beim Schlittschuhlaufen auf dem See einen Elch findet, der ins für ihn zu dünne Eis eingebrochen ist? Zugucken, bis der erfroren ist, kann nicht der richtige Weg sein. Also allen Mut zusammengenommen und mit der Axt ins Eis einen Weg nach draussen gebrochen. War auch höchste Zeit, es scheint hier schon knapp gewesen zu sein…

Vorschaubild
Älg i vak

Die Welt gehört einer unsichtbaren Gruppe

Wer regiert in Wirklichkeit diese Welt? Hans-Jürgen Jakobs, namhafter Journalist, über die Machtverhältnisse auf unserer Welt…

Vorschaubild
Die Welt gehört einer unsichtbaren Gruppe

Boston Dynamics Wheelie-Robot

Boston Dynamics hat einen neuen Bot auf zwei Rädern am Start, der ein bisschen wie ein Segway ist, nur „selbständig“ und mit Armen. Leider ist das folgende Video nur abgefilmt, wenn die ein besseres Video von dem Teil veröffentlichen, ersetze ich das hier…

Vorschaubild
Boston Dynamics "nightmare inducing" wheeled robot "Handle", presentation video close-up | 2017

Wie Blinde kochen

Christine Hà ist blind – und Chefköchin. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schwer es ist, blind zu leben und bin immer wieder erstaunt und finde es klasse, wenn Leute dann einfach das machen, worauf sie Lust haben und es auch klappt. Vermutlich würde ich mich mit funktionierenden Augen während der Zubereitung dieses Gerichts mehrmals schneiden, verbrennen und verschätzen – sie hat es aber raus und kocht auf den Punkt. Respekt!

Using a GoPro, Christine takes you through her preparation of a typical weeknight supper. Red snapper steamed with black bean sauce and Sichuan green beans are on the menu, a Freakonomics podcast is playing on Amazon Echo, and Christine is in her zone.

Vorschaubild
MasterChef winner Christine Ha shows how the Blind cook

Das Leben eines Baby-Nashorns aus der Ego-Perspektive

Im Care for Wild Africa Rhino Sanctuary in Südafrika leben Nashörner, wenn sie nicht von Wilderern, die auf ihre Nasenhörner scharf sind, umgebracht wurden. Hier hat man einem kleinen Baby-Nashorn eine GoPro auf den Rücken geschnallt und es durch die Gegend rennen lassen. So können wir dem Nashorn-Baby beim Fressen zuschauen und bei eben diesen Dingen, die Baby-Nashörner so tun, was wiederum auch meistens fressen ist…

Vorschaubild
GoPro on a Critically Endangered Black Rhino

Mit dem Laser entrosten

Faszinierend, beeindruckend und lange nicht so eine Sauerei wie Sandstrahlen…

Vorschaubild
Eco-friendly Laser - Restoring an old Fire place
Seite 4 von 113«...23456...10...»