Kapitalismus im digitalen Zeitalter

Entweder hast du Zeit oder du hast Geld! Mag sein, dass es einige wenige Menschen gibt, die beides in Balance bringen können. Dennoch bleibt die Zeit, wie der Philosoph und Publizist Richard David Precht es so schön sagt, der grösste Luxus im Wohlstand. Die Vision eines Work-Life-Balance ist nichts mehr als ein Eierlauf. Vielleicht haben wir kurze Stopps, die wir Freizeit oder Urlaub nennen können, aber mal ganz ehrlich, wer hat nicht hier die Zeit im Auge? Globalisierung und Vernetzung bedeutet auch Vergleichbarkeit. Im wirtschaftlichen und kulturellem Sinne. Da wo das Geld regiert gibt es keine alternativen Wertigkeiten. Die Grundlage des Geldes ist: Jeder wird ab einem bestimmten Betrag korrupt…

Video Thumbnail
Richard David Precht zu Kapitalismus im digitalen Zeitalter

Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden

Der schwedische Designer Viktor Hertz kehrt das wahre Ich etablierter Brands nach aussen. Stets auf den Punkt, urkomisch und absolut genial. Wir wissen ja, dass Zigaretten Krebs verursachen und Apples Produkte überteuert sind – was uns weder vom Zigarettenkonsum noch vom Kauf des Macbooks abhält. Anders sähe das sicherlich aus, wenn Marken schon via Name mitteilen würden, was in Ihnen steckt. Mehr davon gibts auf der Website von Viktor

Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden
Wenn Marken-Logos die Wahrheit sagen würden

50 bekannte Logos damals und heute

Freunde, erinnert ihr euch noch daran, wie die erste Logos alteingesessener Firmen ausgesehen haben? Bei vielen Unternehmen haben wir die Anfänge natürlich nicht miterlebt, aber die älteren Looks von Amazon, Google, Disney oder Starbucks dürften euch noch bekannt vorkommen. Gestaunt habe ich über die alten Logos von Audi, IBM, Nokia, Playboy und Apple. In der Serie „50 Famous Logos Then And Now“ könnt ihr euch die verschiedenen grossen und kleinen Verwandlungen komplett zu Gemüte führen, die besten haben wir euch hier zusammen gestellt.

50 bekannte Logos damals und heute
50 bekannte Logos damals und heute
50 bekannte Logos damals und heute
50 bekannte Logos damals und heute
50 bekannte Logos damals und heute
50 bekannte Logos damals und heute
50 bekannte Logos damals und heute
50 bekannte Logos damals und heute

Mehr Logos von damals und heute im Vergleich gibt es nach dem Klick

Ich will alles, gib mir alles   ➤

Brandseen: Logofarben korrekt abgemischt

Brandseen

Um Brandseen zu spielen solltet ihr euch ziemlich gut in der Welt der grossen Brands auskennen. Unter jedem Logo findet ihr ein Farbrad samt Regler und müsst nun die richtige Farbe des Logos zusammen mischen. Je nachdem wie nah man am Original-Farbton ist, gibt es mehr oder weniger Punkte..

Brandseen

Xmas Unwrapped

Yiwu in China ist nicht nur die Heimat der weltweit grössten Grosshandelswarenbörse, sondern auch viele der „Just in Time“ Fabriken, die saisonale oder Trending Produkte produzieren. So wird Weihnachtsverbrauchsmaterial für die westlichen Märkte im Sommer produziert…

Video Thumbnail
Xmas Unwrapped by Toby Smith and Unknown Fields

Der Brief an die Caffe Nero Group

Immer wieder klingt es aus der linken Ecke: „Dein Einkaufszettel ist ein Wahlschein“, doch wer glaubt schon dass wegen eines nicht gekauften Pakets Frühstücksflocken irgendjemand in einem Konzern anfängt, sein Hirn einzuschalten. Durch sowas wie das folgende vielleicht aber doch und wenn es nur die Person ist, die den Brief öffnet, bevor sie ihn in den Papierkorb wirft…

Der Brief an die Caffe Nero Group

Wirtschafts Simulator: Das Rind

Wie man mit Rinderhaltung möglichst viel Geld verdienen kann, bringt dieser satirische WDR-Beitrag einfach grossartig auf den Punkt:

Sie wollen Geld mit Rindern verdienen? Trainieren Sie spielerisch mit unserem Wirtschafts-Simulator!” heißt es in dem kurzen Einspielvideo aus der Sendung Quarks & Co (WDR) vom 18.2.2014. Am Ende empfiehlt der Simulator: “Weniger Gewissen bringt mehr Umsatz!”
Der Beitrag ist Satire – doch die Fakten hinter dem Beitrag sind echt. Deshalb läuft jetzt der Deutsche Bauernverband Sturm und ruft seine Mitglieder zum Protest gegen den WDR auf. Der Verband setzt sich hauptsächlich für die Interessen seiner industriell wirtschaftenden Mitglieder ein. So lobbyiert der Bauernverband z.B. massiv gegen ökologische Reformen in der europäischen Agrarpolitik. Das sollten wir uns nicht gefallen lassen, daher bitte das Video verbreiten!

Video Thumbnail
Quarks Wirtschaftsimulator-Rind

Notiz aus dem Arbeitslager: Chinese versteckt Brief in Verpackungen

Als eine Kundin der US-Einzelhandelskette Kmart den supergünstigen Halloween-Grabsteine öffnete, fiel folgender Zettel aus der Verpackung. Offensichtlich bekommen Insassen in chinesischen Besserungsanstalten die Möglichkeit, sich „glücklich zu arbeiten“. Die Produkte, die aus dieser Beschäftigungstherapie hervorgehen, sind beliebte Exportschlager, denn Löhne gibts in Arbeitslagern nicht und das macht die Waren besonders preiswert… Einfach mal auf sich wirken lassen. Aber Vorsicht: Informationen wie diese können dazu führen, dass einige Menschen anfangen nach- und umzudenken.

Notiz aus dem Arbeitslager: Chinese versteckt Brief in Verpackungen

The Illusion Of Choice – Die Illusion der Markenvielfalt

Es gibt tausende, nein Millionen Marken. Coca Cola, Kellogs, Diesel oder Duracell. Alle kämpfen Sie um Marktanteile. Um Käufer und um Umsätze. Wusstet Ihr eigentlich, dass nur 10 Marken den Grossteil des Weltkonsums ausmachen? Der Konsum-Kuchen wird eigentlich nur unter einigen Wenigen aufgeteilt. Diese Infografik zeigt, wer mit wem verdrahtet ist. Um das Bild zu vergrössern, einfach drauf klicken oder mit diesem Link ganz gross betrachten.

Brave New World

Lustiges wird wieder getrieben auf der Welt:

In Haiti wird das mehr als dringendst benötigte Futter nur noch an Frauen verteilt. Klaro, ist ja auch viel praktischer für unsere Kollegen, die dies vor Ort verteilen, Frauen sind ja auch viel Schwächer als Männer und das dauernde Gezehre und Gefummel und Gegrapsche dieser, tauscht man doch gerne gegen das Gezeter der Damen. Blöd gelaufen, dass dann sobald die Frauen mit Essen bestückt das Gelände verlassen, von Männern überfallen werden, die notabene bei der Hilfsgüterausgabe ja nicht mehr berücksichtigt worden sind. Hallo-o liebe Gutmenschen, was habt ihr den erwartet?!

Oder…

Nicht zum ersten Mal biegt ein sogenannter „Rechtsstaat“, oder genauer gesagt, die machthabenden Politiker die Rechtslage so zuunrecht, wie es gerade passt. Was bei Otto Normalsterblich eins auf die Finger gibt von Vater Staat, erlaubt der Politiker sich selbst, schiebt dann aber den Staat vor und versteckt sich, wie immer, hinter dem Volk. Nicht nur den Managern und den Bankern gehört ein Maulkorb verpasst, sondern auch unseren geliebten VolksverTretern.

Und das sind nur so zwei aktuelle Gedankenblitze zu Kurznachrichten des Tages… Irgendwie krieg ich gerade diesen Song von Maiden und vorallem die dazu gehörigen Lyrics nicht aus dem Kopp… Is ja auch schon spät…

Video Thumbnail
Iron maiden - Brave new world studio version

Dying swans, twisted wings
Beauty not needed here
Lost my love, lost my life
In this garden of fear
I have seen many things
In a lifetime alone
Mother love is no more
Bring this savage back home

Wilderness, house of pain
Makes no sense of it all
Close this mind dull this brain
Messiah before his fall
What you see, it’s not real
Those who know will not tell
All is lost, sold your souls
To this brave new world

[Chorus]
A brave new world
In a brave new world
A brave new world
In a brave new world
In a brave new world
A brave new world
In a brave new world
A brave new world

Dragon kings, dying queens
Where is salvation now
Lost my life, lost my dreams
Rip the bones from my flesh
Silent screams laughing here
Dying to tell you the truth
You are planned and you are damned
In this brave new world

[Chorus]
Dying swans, twisted wings
Bring this savage back home

Wie PR Wirklichkeit produziert oder wie man Lügen zur Wahrheit macht

Im Rahmen von „Zapp – Das Medienmagazin“ wurde eine interessante Dokumentation gesendet von Anne Ruprecht, welche die Wahrheit über Public Relations an die Oberfläche fördert. Früher hiess das einmal „Propaganda“, später benannte man es in „Agitation“ um und heute nennt man es „Public Relation“, aber immer geht es um die gezielte und einseitige Informationsverbreitung zwischen Sender und Empfänger, zwecks der Manipulation desselbigen…

ARVE Error: Oembed Call failed: The endpoint located at https://www.youtube.com/oembed?format=json&url=https%3A%2F%2Fyoutube.com%2Fwatch%3Fv%3DCPJu03Xo8Zc returned a 404 error.
Details: Not Found

Frage des Tages

An welchen Pharmamulti gehen nun die 7 Mio Spendengelder gegen Malaria aus „Jeder Rappen zählt“?

Seite 1 von 3123