Das Universum in 4 Minuten

Youtube Nutzer exurba1 erklärt uns das ganze Universum, inklusive jeder Menge sinnvollem Unsinn, in knapp 4 Minuten…

Video Thumbnail
The Universe in 4 Minutes

Erste Aufnahmen eines lebenden roten Seedrachens

Freunde, seid jetzt nicht enttäuscht, dass es sich hier nicht um so einen Drachen handelt, wie man ihn vielleicht aus diesen ganzen Fantasy-Krams kennt. Er spuckt weder Feuer, noch hat er Flügel und ob er auf einem Haufen Gold schläft oder überhaupt auch nur eine Jungfrau in seine Höhle verschleppt hat, weiss man auch nicht. Dafür ist das aber genau die dritte Art von Seedrachen, die bisher bekannt sind und das hier ist das erste Filmmaterial, das von einem lebenden Exemplar aufgezeichnet worden ist. Das ist schon ein bisschen aufregend… ;)

Video Thumbnail
Ruby Seadragon First Glimpse in Wild

Firework Rocket Launcher

Erfinder Colin Furze hat schon einige wirklich seltsame bis wilde „Erfindungen“ gemacht. Nun hat er etwas gefährlicheres gebastelt, einen Raketenwerfer für Feuerwerk! Naja, so wirklich gefährlich ist das Teil nicht, sind doch mehrer „Schüsse“ nötig, um überhaupt das Ziel zu treffen. Aber die Idee ist wieder mal seeehr geil… :)

Video Thumbnail
Firework Rocket Launcher

Rupture – Trailer

Im von Steven Shainberg (Secretary) inszenierten „Rupture“ geht es in eine unterirdische Forschungsstation, wo allerlei Grausamkeiten auf die von Noomi Rapace gespielte Mutter Renee warten. In „Rupture“ spielt sie die alleinerziehende Mutter Renee, die in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt wird. Dort führen mysteriöse Wissenschaftler (Peter Stormare) medizinische Tests an ihr und an anderen Gefangenen durch. Unter Drogen gesetzt, wird sie nicht nur nach ihrer medizinischen Vergangenheit, sondern auch nach ihren Ängsten befragt. Wie ist sie hier gelandet? Warum wurde ausgerechnet sie für diese Experimente ausgesucht? Es gibt Gründe für die Auswahl der Entführer und die sind nicht menschlicher Natur. Bevor der Film am 27. Januar 2017 auf DVD und Blu-ray Disc Premiere ausgewertet wird, stimmt uns Splendid Film mit einem Trailer auf ihr bevorstehenden Martyrium ein.

Video Thumbnail
Rupture - Überwinde Deine Ängste: Jetzt erhältlich!

Wieso bedeuten im Englischen mehrere Wörter das Gleiche?

In folgendem Video erfahren wir etwas über die amerikanische Sprachgeschichte und wieso es für ein und dieselbe Sache oft mehrere Begriffe gibt. Unterschiedliche kulturelle Einflüsse, die so etwas wie zwei komplett unterschiedliche Sprachschätze geschaffen haben, die sich parallel entwickelt und dann irgendwie zusammen geführt haben. Wie das genau ablaufen konnte, erklärt uns Mental Floss, unterstützt durch nette keine Zeichnungen.

Video Thumbnail
The Double Vocabulary of English

Amor-De-Mono: Wie Affen die Welt vor der Geldgier retten

Von Trimono toll dynamisch geschnittener und animierter Kurzfilm, der uns zeigt, was die Lösung gegen Macht- und Geldgeile Säcke am oberen Ende des Staates ist: Affen! Genauer gesagt Monetes, die irgendwie unsere Welt retten. Oder so ähnlich…

Humans, since you don’t know how to solve your own problems, the subnormal monetes have come to deal out justice and elegance with our sexy and tropical style. You are taking too long to buy a canoe, you will need one!!!

Video Thumbnail
TRIMONO AMOR DE MONO

DBD: Satan Is Real – Kreator

Kreator haben mit dem Video zu „Satan Is Real“ den zweiten Song von ihrer kommenden Platte „Gods Of Violence“ am Start, das allerdings nicht unbedingt etwas für Zartbesaitete ist. Es ist das zweite Video der Dämon-Trilogie, das sich Kreator mit den Leuten von Grupa13 ausgedacht haben. „Gods Of Violence“ steht ab dem 27. Januar in den Regalen…

Video Thumbnail
KREATOR - Satan Is Real (OFFICIAL VIDEO)

Gadget Earth

James Bareham von „The Verge“ parodiert mit seinem „Gadget Earth“ auf geniale Art und Weise die Tierdokumentations-Reihe „Planet Earth“ der BBC. Im Fokus stehen die verrücktesten Gadgets und Roboter der vor kurzem beendeten Consumer Electronics Show (CES), eine der weltweit grössten Fachmessen für Unterhaltungselektronik. Mehr Infos gibt es unter diesem Link

From the mating habits of drones to the evolution of rollies and the epic journey of a lost robot, prepare to see gadgets as never before.

Video Thumbnail
Gadget Earth

Game of Thrones: A Man of Honor – Ned Stark

In folgendem Tributevideo von The Garo Studios wird Lord Eddard Stark geehrt, von dem wir alle lernten, dass man zwar sehr ehrenhaft und integer sein kann, man am Ende aber genauso sterben kann, wie jeder andere auch und sich die Welt dann trotzdem irgendwie weiter dreht…

Video Thumbnail
(GoT) Ned Stark | A Man of Honor

The Fate of the Furious – Trailer

Freunde, bestimmt erinnert ihr euch noch, als der erste Film aus der „The Fast and the Fu­rious“-Rei­he in die Kinos kam. War cool, wie die ihre Autos auf­ge­motzt und or­dent­lich Gas ge­ge­ben haben. Sogar so cool, dass ein zwei­ter Teil nicht lange auf sich war­ten liess. Der war auch noch recht cool und so war es bei­na­he nur lo­gisch, dass noch wei­te­re Teile fol­gen muss­ten – aber das Ge­setz der ewi­gen Fort­set­zun­gen kann­te auch hier keine Gnade und so wur­den zwar die Ac­tion-Sze­nen immer grö­sser, ge­nau­so wie der Cast, die Ex­plo­sio­nen immer spek­ta­ku­lä­rer – und die Filme immer schlech­ter. Immer grö­sser und grö­sser und noch grösser funk­tio­niert ein­fach nicht, ir­gend­wann ist halt einfach Schluss. Sehen die Ma­cher des Fran­chise aber noch nicht und so erwar­tet uns auch in diesem Jahr ein neuer Teil.

Und da so lang­sam die Geg­ner aus­ge­hen, wen­det man den ul­ti­ma­ti­ven Trick an, der auch schon bei den Aven­gers funktionierte: Man ver­prü­gelt sich ein­fach ge­gen­sei­tig. Und damit es so rich­tig spek­ta­ku­lär wird, nimmt man auch gleich den Kopf der Ras­sel­ban­de, der aus den ei­ge­nen Rei­hen aus­schert. Warum er das je­doch tut, er­fährt man im ers­ten Trai­ler noch nicht – aber Char­li­ze The­ron ist Schuld! Sieht erst­mal so aus, als würde man auf dem Ni­veau der letz­ten Filme blei­ben, jede Menge Krach und Ma­te­ri­al­zer­stö­rung, eine Mi­ni­mal­hand­lung, schnel­le Autos und Ab­sur­di­tä­ten so­weit das Auge reicht. Mit dabei sind unter an­de­rem Vin Die­sel, Dway­ne John­son, Jason Stat­ham, Lucas Black, Kurt Rus­sell, Mi­chel­le Ro­d­ri­guez, Ty­re­se Gib­son, Lu­da­cris und Char­li­ze The­ron. Ki­no­start ist ak­tu­ell der 13. April 2017…

Video Thumbnail
Deutscher Trailer: The Fate of the Furious

Arctic Midnight Sun: Ein Tag ohne Sonnenuntergang im Zeitraffer

Ich als Nachtmensch hätte vermutlich innert kürzester Zeit den Rappel, wenn den ganzen Tag über die Sonne schiene. Wenn es den ganzen Tag und die Nacht über hell ist, kann das schon für Verwirrung sorgen. Witek Kaszkin hat uns 24 Stunden lang die arktische Sonne gefilmt und zeigt, dass es da eigentlich ständig gleich ausschaut. Aber immer auch gleich schön.

As the Earth orbits around the Sun, that tilt makes the North Pole face towards the sun in summer (keeping it in sunlight even as the Earth spins) and away from it in winter (keeping it dark). This means that the Pole gets continuous sunlight (yes, even at midnight) during the summer, but doesn’t get any sunlight at all during the winter.

Video Thumbnail
Arctic Midnight Sun - 24hour timelapse (made with Olympus OMD E-M1 + Zuiko Digital 8 mm f/3.5 ED FISHEYE)

Poet Anderson: The Dream Walker

Für den folgenden Kurzfilm von Thomas DeLonge und Edgar Martins sollte man sich unbedingt einige Minuten Zeit nehmen. Das liegt nicht nur an der kreativen Story um einen Traumwandler, sondern vor allem an den toll illustrierten und feinteilig bewegten Animationen! Alles wirkt sehr dynamisch, rund und es wird eine ungemein tolle Atmosphäre mittels Licht und Schatten erzeugt…

Video Thumbnail
Poet Anderson The Dream Walker (Subtitulado)

DBD: Cold Winter Sun – Demon Hunter

Demon Hunter geben uns einen kleinen Vorgeschmack auf ihr kommendes Album „Outlive“ und haben dazu das Lyric-Video zu „Cold Winter Sun“ ausgepackt. Die Scheibe erscheint voraussichtlich im März…

Video Thumbnail
Demon Hunter - Cold Winter Sun

Hedberg: Wie man sich eine bionische Hand aus einer alten Kaffee-Maschine baut

Evan Booth baut gerne Sachen aus anderem Dingen, die scheinbar nutzlos herumliegen. So hat er hier tatsächlich aus einem alten Kaffee-Automaten eine bionische Hand gebaut. Meine Begeisterung ist hier echt kaum in Worte zu fassen. Es ist komplett irre, brauchte aber eben auch gute 200 Stunden. Total cool.

Build details:
• One single Keurig used (K350/300 2.0 Brewer)
• The only non-Keurig materials are adhesives and the 12v external power supply
• Used basic tools—rotary, heat gun, common hand tools, etc.
• No plans…just a general idea of how things should be constructed
• Build time: 199 hours, 56 minutes, and 36 seconds (read: hands on things)

Video Thumbnail
Hedberg — The Bionic Hand Made from One Keurig Coffee Maker
Seite 3 von 85712345...10...»