The Vampire Tarot

Die Menschheit blickt doch immer wieder gerne ind die Zukunft und versucht auf alle Art Methoden, diese vorauszusagen und zu deuten. Mit The Vampire Tarot von Robert M. Place, basierend auf der Geschichte von Bram Stoker’s Dracula, können dies nun auch die Untoten. Ist sicherlich auch „erfrischend“ die nächsten 700 Jahre im voraus zu wissen




Vampire Killing Kit

Hier mal ein „echtes“, 200 Jahre altes Vampir-Killer-Set aus dem 19. Jahrhundert, welches für 14’850 Dollar über den Auktionstisch ging. Inklusive „echtem“, 200 Jahre altem Knoblauch. Und ich würde wirklich gerne wissen, wie der heute duftet, der Knoblauch…

Das Ding – aus einer anderen Zeit

the-thing22.jpg

Sehr schön, da läuft doch mal wieder die ungeschnittene Version von John Carpenters Wiederverfilmung des Klassikers aus dem Jahre 1951.

Die Wiederbelebung, der Spinnenkopf, der Bluttest, alle gegen alle im ewigen Eis und Schnee und die Carpenter typische Filmmusik, einfach genial, wie alle älteren Filme des Meisters. Leider kann man dieses Prädikat den jüngeren Machwerken nicht geben. Ok, die Effekte wirken etwas altbacken aus dem heutigen Blickwinkel, aber dennoch tausend mal besser, als zum Beispiel die computeranimierten Infizierten aus „I am Legend“. Ehrlicher, gradliniger und weniger das Feeling verbreitend: Hey, ich spiele ein Game. Aber egal.

War schön diesen Film aus dem Jahre 1982 wieder mal zu sehen. Und nein, ich habe den Film damals nicht im Erscheinungsjahr gesehen, da war ich dann doch noch etwas zu jung ;) Obwohl ich mich schon als Bub in jungen Jahren für den fantastischen Film begeistern konnte und ich mich öfters am schulfreien Mittwoch Nachmittag alleine – ging einfacher als zu zweit oder zu dritt – ins Kino schlich. Meist in Filme, welche alles andere als für mein Alter bestimmt waren. Einfach in der Nähe der Kinokasse – aber dennoch ausserhalb des Blickfeldes des Kassierers – auf nen älteren Horrorfilmfreund gewartet und dann gleich hinterher und ohne sein Wissen „mit ihm rein“. Hat meist wunderbar geklappt und Michael, Freddy, Jason, Geister, Zombies, Vampire und alle sonstigen 80er Monster waren meine besten Freunde ;)

the-thing-1982-pic-3.jpg

Vampire Chicks with Chainsaws

Vergesst all die Mythen um Vampire: Knoblauch, Kreuze und Weihwasser nützen gleich überhaupt nix (na das klingt ja toll :/ ), dass einzige was einen Vampir killen kann wurde in Quinn injiziert. Und nun wollen beide Seiten, die Vampire und die Jäger den rauhen Hillbilly mit Chip in der Schulter. Quinn’s einzige Hoffnung zu überleben ist Karel, eine Vampir Kriegerin…

Vorschaubild
Vampire Chicks with Chainsaws

Lost Boys 2: The Tribe Trailer

Hier der Trailer zu Lost Boys 2, mal sehen, wird vermutlich nix brauchbares, da P.J. Pesce, welcher für From Dusk Till Dawn 3: The Hangman’s Daughter verantwortlich war, auch hier im Sessel sitzt und das verspricht nix gutes…

Vorschaubild
Lost Boys 2: The Tribe.

Vampirtintenfisch

Per Zufall bin ich in der Wikipedia über den Vampirtintenfisch, der in der Tiefsee etwa zwischen 600 und 1000 Metern, oder gar, gemäss anderen Quellen, bis zu 3000 Metern Tiefe leben soll, gestolpert. Ein interessantes Tierchen :)

Halloween Berühmtheiten

Wie ich unter „bald ist Halloween“ bereits kundgetan habe, finde ich diesen Anlass recht unsinnig hier in unseren Breiten. Wer es aber doch nicht lassen kann, dem seien doch folgende Kostüm-, resp Maskenvorschläge nachfolgend präsentiert, welche ich bei Forbes gefunden habe.

Wieso sollte man sich als Geist oder Vampir an Halloween verkleiden, wenn man sich als jemand wirklich furchteinflössenden verkleiden kann – wie den iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad? Ein Mann der sich dem Holocaust verweigert, sagt, es existieren keine Homosexuellen im Iran und denkt, dass er in den offenen Stehkragenhemden gut aussieht.

Oder als das kahlköpfige Problemelternteil, über welche ich auch schon gebloggt habe, Britney Spears? Es ist schwierig, die furchtsamste Sache auszuwählen, welche die ehemalige Pop Prinzessin 2007 tat: die Rasur ihres Kopfs, der klägliche Versuch zwei Kinder grosszuziehen oder sich für die MTV Video Music Awards in einen Bikini zu zwängen um eine traurige Show abzuziehen.

Oder doch lieber als ein Nobelpreisträger? Wie wäre es als Al Gore? Er der dieses Jahr mit Leif Örtf grosse Schlagzeilen machte und einen Monster Event organisierte? Egal für welche Maskierung sie sich entscheiden, Forbes hat noch mehr Auswahl und ich bin froh wenn der VerkaufsSpuk vorbei ist.

Seite 7 von 7«...34567