Rambo V: Sylvester Stallone will nicht mehr!

Freunde, gehört ihr zu denn, die gerne einen weiteren Rambo-Teil sehen möchten? Oder gehört ihr eher dem Lager derer an, die die Nase voll haben von endlosen Sequels, Nachfolgern und Remakes? Und Sylvester Stallone ist eh zu alt für sowas? Im neusten Interview nimmt Sly Stellung dazu und findet deutliche Worte zu dem Projekt, von dem bislang angenommen wurde, er würde mit Feuereifer daran arbeiten. Er tut es nicht. Oder anders gesagt: Es wird keinen Rambo 5 mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle geben.

„Es ist auserzählt. Als sie mich baten, einen weiteren ‚Rambo‘ zu drehen, war meine Antwort: Wenn ich meine Leistung im Vorgänger nicht übertreffen kann – und das kann ich nicht – wo liegt dann der Sinn?“ Der 69-Jährige findet also, dass mit John Rambos letztem Einsatz in Burma alles erzählt ist, was die Figur hergab. Sly gefällt jedoch, dass sie sich noch ein letztes Mal in einem brisanten politischen Umfeld beweisen konnte:

Man weiss einfach, wenn es nichts mehr gibt, was man noch erzählen könnte. Ich war sehr zufrieden damit, mit meinem Actionfilm die Situation in Burma auf diese Weise zeigen zu können. Mit einem Bein war der Film stets in diesem Ereignis verhaftet, dem längsten Bürgerkrieg der Geschichte. 65 Jahre Krieg. Der Film war dermassen brutal, weil Bürgerkrieg so brutal geführt wird – ich war geschockt, dass er überhaupt eine Freigabe erhalten hat und gezeigt wurde. Da wollte ich keine Kompromisse eingehen. Nachdem der Film abgedreht war, wahrscheinlich meine letzte grosse, tragende Rolle, verspürte ich kein Verlangen mehr, so etwas nochmal zu machen.

Auch zu der geplanten Serie, die angeblich Rambos Sohn, J. R., in den Mittelpunkt rücken soll, findet Stallone deutliche Worte, an ihr ist er nicht beteiligt: „Ich will kein Unkenrufer sein, aber es ist eine heikle Sache, einen Charakter durch seinen Sohn ersetzen zu wollen.“ Mit 69 scheint Stallone in einem Alter angekommen zu sein, in welchem er dem Zahn der Zeit und dessen Anforderungen an den Körper mit realistischer Perspektive entgegenblickt: „Der Geist ist willig, aber der Körper sagt: Bleib zu Hause!“, so Sly.

Video Thumbnail
Rambo 4 (End Scene)

Creed – Trailer (HD)

Rocky- und Stallone-Fans freuen sich bereits jetzt auf das Rocky-Spin-off, in welchem Sylvester Stallone in seiner Paraderolle gemeinsam mit Michael B. Jordan ein harmonisches Duo bildet. Ausserdem besitzt der Plot von der gealterten Boxlegende Rocky Balboa und dem aufstrebenden Boxtalent genug Potenzial, an die alten Klassiker heranzurücken. In folgendem nun zweiten Trailer zum neuen Boxerdrama gibt es einige emotionale Szenen zu sehen. Auch das enge Verhältnis von Lehrer und Schüler wird etwas aufgedröselt. Folgende Synopsis zu „Creed“:

Der ehemalige Boxchampion Rocky Balboa befindet sich im Ruhestand. Eines Tages steht der talentierte Nachwuchsboxer Adonis Johnson vor seiner Tür. Er sucht einen Mentor und Trainer, der ihn zu einem Champion machen kann. Adonis ist vor allem nicht irgendein dahergelaufener Jungboxer, sondern der Sohn des verstorbenen Boxers Apollo Creed – allen bekannt als Ringgegner, Trainer und Freund Rocky Balboas. Da ist für Balboa klar, dass er sich um den Jungen kümmern muss, und er unterstützt ihn bei dessen Boxkarriere.

Der siebte Teil des „Rocky“-Franchise erscheint am 25. November 2015 in den US&A. Wann er schlussendlich in den deutschen Kinos aufschlägt, ist noch nicht bekannt.

Video Thumbnail
Creed - Official Trailer 2 [HD]

Sylvester Stallone Kill Count: Wie viele Menschen hat Sly in seinen Filmen getötet?

Sylvester Stallone hat im Wettrennen um die meisten Film-Niederstreckungen die Nase deutlich vor Arnold Schwarzenegger. Das fand Youtube Nutzer Auralnauts im direkten Vergleich raus. Im Dezember 2013 entstand der grosse Schwarzenegger-Kills-Zusammenschnitt, jetzt liegt die Stallone-Studie vor. Die unglaublich kurzweiligen 35 Minuten sammeln nicht nur jeden einzelnen Abmurkser des Italian Stallion, der Clip ist gleichzeitig eine wunderschöne Reise durch die Actionfilmgeschichte. Und wir müssen unbedingt mal Death Race 2000 aus dem Jahr 1975 anschauen. Und zwar unbedingt!!! Erneut hatte das Prozedere nahezu akademisches Regelwerk zugrunde liegen:

Does Stallone have what it takes to top Arnold? See how long you can stomach murder and find out!

THE RULES
1. Guns, blades and projectiles always kill unless otherwise depicted
2. Close proximity explosions kill unless otherwise depicted
3. Indirect kills as a result of an explicit action by Stallone count
4. Kills must occur on screen, or be reasonably indicated through on screen action
5. Dream sequences, fantasies or movies within a movie count. If it’s on screen, it’s a kill.
6. People that are killed more than once count each time.

Video Thumbnail
FILM COUNTS - Sylvester Stallone Kill Count

Touristen treffen Stallone während sie „Rocky“ in Philadelphia spielen

Auf der wohl berühmtesten Treppe in Philadelphia, den legendären „Rocky Stairs“ vor dem „Museum of Art“, sind drei Freunde ausgerechnet auf Hollywood-Star Sylvester Stallone gestossen. Für viele Philadelphia-Besucher ist es ein Highlight einmal wie Filmlegende Rocky Balboa die Treppen hinaufzulaufen und oben die Arme in die Höhe strecken wie der von Sylvester Stallone dargestellte Boxer. Das dachten auch drei Freunde und erlebten oben auf der „Rocky Stairs“ eine tolle Überraschung, denn sie rannten ausgerechnet in Stallone hinein!

Peter Rowe hat mit zwei Schulfreunden am Wochenende die Treppen erklommen, die als Balboas Trainingsgelände im ersten „Rocky“ weltweiten Bekanntheitgrad erlangten. Oben angekommen begegneten sie plötzlich dem Darsteller, welcher imponiert davon gewesen sei, wie schnell die drei Kumpel die Treppen hochspurteten und so wurde noch ein Selfie mit Stallone geschossen. Der 68-Jährige weilt momentan in Philadelphia, um den Streifen „Creed“ zu drehen, eine Art «“Rocky“-Fortsetzung, in welchem Schauspielkollege Michael B. Jordan den Enkel des früheren Kontrahenten von Balboa, Apollo Creed spielt.

Touristen treffen Stallone während sie "Rocky" in Philadelphia spielen
(via Reddit)

Rocky IV: Die Version welche man in Russland sah

Mütterchen Russland wurde in der Vergangenheit von den US&A immer schlecht dargestellt. Hier kriegen wir nun einen Insider-Blick auf das, was wirklich abging zwischen Rocky und unserem Kameraden Drago…

Video Thumbnail
Rocky IV: The Version They Saw in Russia

The Expendables 3 – Neuer Trailer

Der neue Trailer zu „Expendables 3“ ist da! Im neuen Trailer zu „The Expendables 3“ kriegen wir einen kleinen Einblick in die Story, wir sehen wie sich Wesley Snipes nach seiner Befreiung freut und dass Harrison Ford dumme Witze über Jet Li macht. Ein feuchter Actiontraum für alle Fans! 2010 startete Sylvester Stallone ein Revival des grossen Actionkinos. Er holte sich grosse Namen wie Arnold Schwarzenegger oder Bruce Willis an Bord und brachte „The Expendables“ ins Kino. Mit grossem Erfolg, weswegen zwei Jahre später mit „The Expendables 2“ eine Fortsetzung produziert wurde. Dieses Mal mit Chuck Norris und Jean-Claude Van Damme. Stallone und seine Kollegen werden nicht jünger, deshalb folgt nun bereits „The Expendables 3“, in dem sogar Harrison Ford, Antonio Banderas, Wesley Snipes und Mel Gibson mittun. „The Expendables 3“ startet Mitte August 2014 in unseren Kinos.

Video Thumbnail
The Expendables 3 Official Trailer #1 (2014) - Sylvester Stallone Movie HD

Action Movie Stars und ihre Statuen

Nahe dem städtischen Kunstmuseum in Philadelphia steht die Bronzestatue von Sylvester Stallone, welche er 1982 beim Filmen von „Rocky III“ benutzte und noch im selben Jahr der Stadt Philadelphia schenkte. Auch Arnold Schwarzenegger lässt seine Muskeln spielen und dass in schimmernder Bronze: Der Schauspieler und Ex-Gouverneur von Kalifornien hat eine gut zweieinhalb Meter grosse Schwarzenegger-Statue in Columbus, im US-Bundesstaat Ohio. Und auch Jean Claude Van Damme hat eine Bronzestatue, diese steht in Anderlecht in Belgien und ist das dortige Wahrzeichen…

Action Movie Stars und ihre Statuen

Hommage an John Rambo

Youtube Nutzer austinmillbarge22 hat eine grossartige Hommage an John Rambo erstellt. Das folgende Supercut-Video zeigt Szenen aus allen vier Filmen: „First Blood“ von Ted Kotcheff, „Rambo: First Blood Part II“ von George P. Cosmatos, „Rambo III“ von Peter MacDonald und „John Rambo“ von Sylvester Stallone. Sehenswerter Zusammenschnitt… :ratata:

Video Thumbnail
Rambo Tribute

Grudge Match – Trailer (HD)

Stallone ist zwar schon fast 70 Jahre alt und trotzdem steigt er noch mal in den Ring und konnte ähnlich wie bei „The Expendables“ einen Altstar wie Robert De Niro dazu überreden, ihm Gesellschaft zu leisten. Also die Shorts aus dem Schrank geholt und ab ins Trainingslager. Wo Sylvster Stallone damals als „Rocky“ nur für zwei Oscars nominiert war, konnte Robert De Niro als Jack La Motta in „Wie ein wilder Stier“ den Oscar als bester Hauptdarsteller in seine Vitrine stellen. Beide haben also ausreichend Erfahrung im Boxgenre und der Trailer zu „Zwei vom alten Schlag“ verspricht, neben vielen Lachern auf Kosten der alten Herren, auch immer wieder ernste Töne.

In ihren besten Tagen waren Billy ‚The Kid‘ McDonnen (Robert De Niro) und Henry ‚Razor‘ Sharp (Sylvester Stallone) zwei erbitterte Rivalen, die schon zweimal im Ring aufeinander trafen. Beide konnten jeweils einen Sieg davon tragen, doch zu einem dritten und entscheidenden Match kam es nie, da Razor seine Karriere noch vor einem dritten Kampf beendete. 30 Jahre später wittert Dante Slate (Kevin Hart) das grosse Geschäft und kommt auf die Idee, die beiden Oldies wieder zu reaktivieren und sie zu ihrem finalen Match zu überreden. Als ihm das gelingt, sind alle Augen auf den Kampf Razor vs. The Kid gerichtet.

An der Seite der beiden Kontrahenten werden in „Zwei vom alten Schlag“ von Regisseur Peter Segal auch Alan Arkin, Jon Bernthal und Kim Basinger zu sehen sein. Am 25. Dezember kommt der Film in die US-Kinos und wir können uns am 9. Januar 2014 vom Film überzeugen. Und nun gibts voll auf die Zwölf im Grudge Match-Trailer…

Video Thumbnail
Grudge Match - Official Trailer [HD]

Sylvester Stallone verlangt ein kleines Vermögen für ein Autogramm

Auf der Comic Con seinem geliebten Star über den Weg zu laufen und sich ein Autogramm mit ihm zu sichern oder sogar ein kleines Bild zusammen mit ihm zu schiessen, kann im Falle von Sylvester Stallone ganz schön teuer werden. Der Actionstar machte dieses Jahr einen kleinen Abstecher auf die NYC Comic Con, um dort nicht nur Werbung für seinen neuen Film „Escape Plan“ zu machen, sondern seinen Fans auch die Möglichkeit auf ein persönliches Treffen zu geben. Dies liess er sich jedoch teuer bezahlen, denn für schlappe 395 US-Dollar war es möglich, ein Autogramm zu erwerben und für 50 US-Dollar mehr konnte man mit ihm posieren. Sly kommt direkt aus Bulgarien, rechtfertigte die Ticketverkäuferin laut Gawker die horrenden Preise und es sei eine einzigartige Gelegenheit, den Star endlich persönlich zu treffen. Wer jetzt denkt, es gäbe keine Menschen da draussen, die knapp 450 Dollar für ein Bild mit Sylvester Stallone bezahlen, den belehrt TMZ eines Besseren und zeigt Bilder einiger beinharter Fans, die ein kleines Vermögen für ein Bild mit ihrem Star ausgaben.

sylvester-stallone-comic-con-new-york

Rambo: The Video Game – Trailer

John Rambo kehrt zurück und dies als Videospiel! Im folgenden Trailer bekommen wir bewegte Spielszenen aus dem viel versprechenden Action-Titel zu sehen. Reef Entertainment präsentiert in „Rambo: The Video Game“ den Protagonisten John Rambo in gewohnt bissiger Laune. Der Kriegsveteran räumt seine Feinde gleich auf drei verschiedenen Kontinenten aus dem Weg. Die Schauplätze sind Rambo-Fans grösstenteils bekannt, schliesslich orientiert sich das Videospiel an den drei ersten Kinofilmen, mit denen Sylvester Stallone der grosse Durchbruch in Hollywood gelang. Offensichtlich wird es in „Rambo: The Video Game“ nicht nur Ballereinlagen geben, auch Faustkämpfe und Stealth-Passagen stehen an der Tagesordnung. In puncto Grafik sehen wir allerdings noch Luft nach oben. So könnten die Charaktermodelle ein paar Polygone mehr vertragen. Die Veröffentlichung von „Rambo: The Video Game“ ist in diesem Jahr vorgesehen…

Video Thumbnail
RAMBO ® THE VIDEO GAME - Reveal Trailer

Sylvester Stallone & Arnold Schwarzenegger: Escape Plan – Trailer

Freunde, hier der erste Trailer zum neuen Film von Sly und Arnold. Sieht nicht soo schlecht aus, es scheint so, als ob anständige Actionfilme wieder ein kleines Revival erleben. Und hab ich Schwarzenegger richtig verstanden? You hit like a vegeterian?

ARVE Error: Oembed Call failed: The endpoint located at https://www.youtube.com/oembed?format=json&url=https%3A%2F%2Fyoutube.com%2Fwatch%3Fv%3DJ0RpBK0jfys returned a 404 error.
Details: Not Found

Rocky 1 to 6 – Every Punch – SuperCut

An Tagen wie diesen setze ich mich gerne vor dem Rechner und schaue mir jeden Schlag an, der bei allen Rocky Teilen verteilt wurde. Sowas von stumpf…

Video Thumbnail
Rocky 1 to 6 - Every Punch - SuperCut
Seite 1 von 212