„Stranger Things“ als 80er Jahre Sitcom

Wie es aussehen würde, wenn die Horror-Serie „Stranger Things“ das Genre wechseln und sich als 80er-Sitcom präsentiert würde, zeigt uns Youtube-Nutzer Tim Bennett. Er hat der Netflix-Serie der Duffer Brothers einen neuen Anstrich verliehen und einen rund eine Minuten langen Fake-Trailer zur 80er-Sitcom „Stranger Things“ gebastelt und sich dazu natürlich die lustigsten Szenen der Serie herausgesucht. Unterlegt wurde der Trailer dann noch mit einem Song von Randy Newman, dessen Stimme viele Serienfans aus dem Intro von „Monk“ kennen dürften. Eine interessante Abwechslung – wir bleiben aber trotzdem bei der düsteren Grundstimmung der Original-Serie und warten schon gespannt auf erste News zur 2. Staffel…

Vorschaubild
Stranger Things as an 80s sitcom

„Stranger Things“-Kids spielen mit Retro Toys

Freunde, kennt ihr noch Furby? Furby war creepy. Und den Gak Slime? Der war cool! In folgendem Video sitzen Millie Bobby Brow, Caleb McLaughlin und Gaten Matarazzo zusammen und spielen mit diesen und anderen Retro Toys…

Vorschaubild
The Cast of "Stranger Things” Review Retro Toys

Stranger Things: Die erste Staffel in drei Minuten

Superfruit hat für uns alle Schlüsselszenen der Kult-Serie „Stranger Things“ nachgestellt und in eine logische Reihenfolge gebracht, was uns die wichtigsten Geschehnisse nochmal ins Gedächtnis zurückruft. Dabei haben sie aber peinlich genau darauf geachtet, möglichst Low Budget zu bleiben, wodurch das ganze auch erst so niedlich wird. Und der heimliche Star ist natürlich die aufblasbare Spider-Man-Puppe… :)

Vorschaubild
STRANGER THINGS IN 3 MINUTES

Stranger Things Staffel 2 – Teaser Trailer

Freunde, die zweite Staffel „Stranger Things“ kommt definitiv 2017 und wie es sich für eine solche Ankündigung gehört, gibt es auch schon einen ersten Teaser Trailer. Uns erwarten im kommenden Jahr insgesamt 9 neuen Folgen…

Vorschaubild
Stranger Things 2 | Netflix

Stranger Things als 360° Virtual Reality Experience

Ihr gehört vermutlich auch zu den 15 Millionen Menschen, die gerade nicht so richtig genug von „Stranger Things“, der Serie auf Netflix, bekommen können. Ist ja auch eine sehr, sehr gute und spannende Serie mit tollem Soundtrack und einem herrlichen 80er-Horrorfeeling, das ziemlich gut in modernen Horror rüberschwappt. Die Serie ist toll – und weil sie so toll ist, hat Netflix eine 360°-Experience gebastelt, damit wir noch ein bisschen mehr in die Serie eintauchen können. Also Freunde, schnappt euch eure Virtual Reality-Brillen und ab gehts!

Vorschaubild
Stranger Things | Virtual Reality / 360 Experience [HD] | Netflix

Stranger Things und die zitierten Filme der 70er- und 80er-Jahre

Freunde, habt ihr „Stranger Things“ schon gesehen? Dann könnt ihr gleich mal euer Filmwissen anhand dieses Supercuts prüfen, in dem der Netflix-Serie die von ihr zitierten Filme der 70er- und 80er-Jahre gegenüber gestellt werden. Ich fand „Stranger Things“ durchaus gute Unterhaltung und wenn man die gleiche Sorgfalt wie bei Referenzen, Soundtrack und Ausstattung auch beim Plot angewendet hätte, wäre aus einer überdurchschnittlich guten Serie mit tollen Schauspielern eine brillante geworden.

Vorschaubild
References to 70-80's movies in Stranger Things

Spot all the references of the producers of the serie :

– The Goonies
Alien
– E.T the Extra-Terrestrial
– Firestarter
– Poltergeist
– Close encounters of the third kind
– A nightmare on Elm Street
– Explorers
– The Shining
-Stand by me
– Carrie
– Commando
Have you found more references?

Stranger Things: Die ersten acht Minuten aus der Netflix Mystery-Serie

Heute Freitag feiert die Serie „Stranger Things“ auf Netflix Premiere und zur Einstimmung darauf hat der Streaming-Sender nun ganze acht Minuten veröffentlicht. Schon hier sind deutliche Verweise und Anleihen zur filmischen Achtziger-Ära von Amblin, Steven Spielberg und Co. erkennbar, der Matt Duffer und Ross Duffer (Wayward Pines) jetzt ein wohlverdientes Denkmal setzen. Mit dabei sind neben vielen Jungstars auch bekannte Gesichter wie Winona Ryder (Beetlejuice) oder Matthew Modine (Full Metal Jacket). Der restliche Cast wird ausgefüllt durch David Harbour, Finn Wolfhard, Millie Brown, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Noah Schnapp, Natalia Dyer, Cara Buono und Charlie Heaton. Die Serie spielt 1983 in Indiana, wo ein Junge wie aus dem Nichts verschwindet. Als Familie sowie die lokale Polizei nach Antworten suchen, stossen sie auf ein aussergewöhnliches Rätsel, bestehend aus Top-Secret-Experimenten, furchterregenden Superkräften und einem sehr seltsamen Mädchen…

Vorschaubild
Stranger Things | The First 8 Minutes - Series Opener [HD] | Netflix

Stranger Things – Zweiter Trailer zur Netflix-Serie

Irgendwie erinnert mich dieser Trailer an „E.T.“, „Super 8“ und andere Filme dieser Art, welche aus Steven Spielberg Küche stammen. Vielleicht auch noch entfernt an „Goonies“, aber ich weiss nicht, in wie weit Spielberg da wirklich involviert war. Auf jeden Fall sind das durchaus spannende Filme mit Kindern als Hauptprotagonisten, die auch irgendwelche familiären Probleme haben. Aber das ist alles wirklich nett und sieht hier sehr spannend und unterhaltsam aus, wohingegen es am Ende dann eben doch ziemlich düster und schaurig wird. Ich bin wirklich gespannt, wie sich das hier entwickeln soll. Ab dem 15. Juli wird die Serie auf Netflix erscheinen, was glücklicherweise ein Wochenende ist…

A love letter to the supernatural classics of the 80’s, Stranger Things is the story of a young boy who vanishes into thin air. As friends, family and local police search for answers, they are drawn into an extraordinary mystery involving top-secret government experiments, terrifying supernatural forces and one very strange little girl.
Stranger Things stars Winona Ryder, David Harbour, Finn Wolfhard, Millie Brown, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Noah Schnapp, Natalia Dyer, Cara Buono, Charlie Heaton, and Matthew Modine.

Vorschaubild
Stranger Things | Trailer 2 [HD] | Netflix

Stranger Things – Trailer und Poster

Stranger Things - Poster

Der folgende Trailer zur Netflix Serie „Stranger Things“ erinnert an die Mystery-Filme von Spielberg, aber auch ein bisschen an „Twin Peaks“ mit einer Portion „Akte X“. Tatsächlich scheint dieser Mix, wenn man nach dem Trailer gehen darf, aufzugehen. Ausserdem ist es auch mal wieder schön Winona Ryder zu sehen, die offenbar kaum merklich gealtert zu sein scheint. Die Serie startet am 25. Juli auf Netflix und dies offenbar wöchentlich, wie es schon bei „Better Call Saul“ der Fall war und nicht alles auf einen Schlag, wie sonst…

A love letter to the supernatural classics of the 80’s, Stranger Things is the story of a young boy who vanishes into thin air. As friends, family and local police search for answers, they are drawn into an extraordinary mystery involving top-secret government experiments, terrifying supernatural forces and one very strange little girl.
Matt and Ross Duffer (Wayward Pines, Hidden) serve as writer, directors and co-showrunners of the series, and are executive producers along with Shawn Levy and Dan Cohen via their 21 Laps entertainment banner (The Spectacular Now, Night At The Museum, Real Steel, Date Night). Shawn Levy also serves as director. Stranger Things is a Netflix original series.

Vorschaubild
Stranger Things | Trailer 1 [HD] | Netflix